cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenMartha Stewart bringt NFTs zum Thema Thanksgiving auf den Markt
Martha Stewart bringt NFTs zum Thema Thanksgiving auf den Markt

Martha Stewart bringt NFTs zum Thema Thanksgiving auf den Markt

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Martha Stewart, eine bekannte Geschäfts- und Kulturikone, bereitet sich darauf vor, ihre zweite NFT-Kollektion auf marthafreshmint.com herauszubringen. In einer Pressemitteilung vom 22. November wurde bekannt gegeben, dass die Kollektion 100 Fotos zum Thema Thanksgiving enthält. Darunter befindet sich auch ein animiertes NFT mit dem Titel „The First Thanksgiving remembering 1994“.

Der Pressemitteilung zufolge handelt es sich dabei um ein animiertes NFT mit einer Geschichte, die an das erste Thanksgiving erinnert, das Martha für ihre Familie ausrichtete. Abgesehen von diesem Stück zeigt die Sammlung Fotoshootings von „Martha Stewart Living“, einem berühmten Wohnmagazin. Die NFTs zeigen Bilder von Torten, Sandwiches, Füllhörnern und strategisch angeordneten Hahn-Skulpturen in verschiedenen Stilen.

Berichten zufolge arbeitete Stewart bei der Entwicklung dieser Kollektion mit Tokns Commerce zusammen. Es ist ein Anbieter von NFT-Lösungen für Marken und Künstler. Die Stücke der Kollektion haben unterschiedliche Preise, wobei die billigsten Kunstwerke fotorealistische Fotos sind, die für 100 US-Dollar angeboten werden. Palettenmesser-, Aquarell- und Ölmalerei-Restyles kosten 500 US-Dollar.

Impressionistische NFTs werden für 1.000 US-Dollar angeboten. Das teuerste Werk der Sammlung ist das animierte NFT, das derzeit auf OpenSea gelistet ist. Das Gebot für dieses Stück beginnt bei 3 ETH (12.698,46 US-Dollar).

Kein Anfänger in der NFT-Welt

Stewart erklärte, was sie dazu inspiriert hat, eine NFT-Kollektion zum Thema Thanksgiving herauszubringen.

Das Geschichtenerzählen ist eine verlorene Kunst. Ich bin begeistert, dass ich sie rechtzeitig zu den Feiertagen in die Welt der NFTs bringen kann. Es war für mich eine nostalgische Erfahrung, meinen ersten ‚Remembering‘-Artikel von vor fast 30 Jahren erneut zu lesen. Es hat mir Spaß gemacht, die Geschichte dieses ersten Thanksgiving in meinem eigenen Haus zu erzählen und aufzuzeichnen, mit verbranntem Truthahn und allem drum und dran.

Auch wenn Stewarts Eintritt in den NFT-Bereich für viele überraschend sein mag, ist es doch erwähnenswert, dass sie in diesem Bereich schnell berühmt wird. Vor dieser Kollektion verkaufte Stewart, die vom Time Magazine kürzlich als Königin des Erntedankfestes bezeichnet wurde, im vergangenen Monat ihre erste NFT-Halloween-Kollektion aus.

In der Halloween-Kollektion verkleidete sie sich für ein NFT mit dem Titel Naughty Nurse. Dieses Stück wurde kürzlich für 4,1 ETH (etwa 16.970 US-Dollar) weiterverkauft. Außerdem verkleidete sie sich als eine Figur aus einem von Roy Lichtensteins Comics. Dieses Stück wurde für 1 ETH (4.139 US-Dollar) verkauft.

Die NFT-Website bietet pädagogische Inhalte, die es den Fans leicht machen, NFTs zu verstehen. Die Website enthält einen FAQ-Bereich, in dem häufig gestellte Fragen zum aufkommenden Sammelgebiet beantwortet werden.

Jinia Shawdagor

Jinia Shawdagor

Jinia ist eine Fintech-Autorin aus Schweden. Mit jahrelanger Erfahrung hat sie für renommierte Publikationen wie Cointelegraph, Bitcoinist, Invezz usw. über Kryptowährung und Blockchain geschrieben. Sie liebt Gartenarbeit, Reisen und Freude und Glück aus den kleinen Dingen des Lebens zu ziehen