cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenBitcoin dürfte diese Woche weiter steigen. Das muss man darüber wissen
Bitcoin dürfte diese Woche weiter steigen. Das muss man darüber wissen

Bitcoin dürfte diese Woche weiter steigen. Das muss man darüber wissen

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Nach einer zweiwöchigen Konsolidierung unterhalb des vorherigen Höchststandes wird Bitcoin (BTC) diese Woche voraussichtlich weiter steigen, da das Geld der Anleger wieder in den Top-Coin fließt.

In den vergangenen Wochen haben Altcoins wie Ethereum und Solana neue Höchststände erreicht, während der Preis von BTC relativ stabil blieb.

Aber die Anleger sind scheinbar wieder dabei, fleißig in Bitcoin zu investieren, nachdem die Trader Gewinne aus den bestehenden Positionen mitnahmen. Nun sehen sie sich nach der nächsten Gelegenheit um.

Das Interessante ist jedoch, dass der Kursanstieg recht unerwartet anfing. Das hat einige Leute zu der Frage veranlasst, ob eine bestimmte Nachricht die erste Bewegung ausgelöst hat.

Wie immer kursieren im Internet viele verschiedene Theorien, so dass wir im Folgenden einen Blick auf die populärsten werfen.

Ein bullischer Tweet von Barry Silbert

Barry Silbert ist der CEO der Digital Currency Group, der Muttergesellschaft von Grayscale. Sie verwaltet ein Krypto-Vermögen von über 56 Milliarden US-Dollar.

Am Sonntag twitterte er, dass es „eine große Woche wird“. Das sorgte für Aufregung auf den Märkten aus. Die Trader begannen darüber zu spekulieren, ob Barry einen großen Kauf plant. Oder es vielleicht bereits gemacht hat.

Khashayar Abbasi

Khashayar Abbasi

Kash entdeckte Bitcoin im Jahr 2014 und hat seitdem unzählige Stunden damit verbracht, die verschiedenen Anwendungsfälle von Kryptowährungen zu erforschen. Er hat einen Bachelor-Abschluss in International Relations und ist seit fast einem halben Jahrzehnt als Autor in der Finanzbranche tätig. In seiner Freizeit fotografiert Kash gerne, fährt Rad und läuft Schlittschuh.