cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenFC Barcelona schließt sich mit Ownix zusammen, um NFTs mit historischen Momente zu prägen
FC Barcelona schließt sich mit Ownix zusammen, um NFTs mit historischen Momente zu prägen

FC Barcelona schließt sich mit Ownix zusammen, um NFTs mit historischen Momente zu prägen

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis

Der führende spanische Fußballverein FC Barcelona hat sich dem NFT-Wahn angeschlossen und ist eine Partnerschaft mit Ownix eingegangen. Es handelt sich dabei um einen Marktplatz, der auf der Ethereum-Blockchain basiert. Der CEO von Ownix, Guy Elhanani, gab diese Nachricht heute bekannt und merkte an, dass Barcelonas Vorstoß in NFTs darauf abzielt, die Verbindung zu seinem globalen Publikum zu verbessern. Berichten zufolge macht dieser Schritt den FC Barcelona zu einem der ersten Premium-Vereine, der seine Geschichte über NFTs präsentiert.

Der Ankündigung zufolge wird die NFT-Serie am 24. November starten. Elhanani erklärte zu dieser Partnerschaft, dass diese Zusammenarbeit darauf abzielt, NFT-Sammlern und Barcelona-Fans die Möglichkeit zu geben, ein Stück der Vereinsgeschichte zu erwerben.

Den FC Barcelona gibt es schon seit 122 Jahren, der Verein hat eine reiche Geschichte. FCB hat 75 Trophäen im eigenen Land und 20 internationale Titel gewonnen, darunter fünf Mal die UEFA Champions League und wurde vier Mal UEFA-Pokalsieger.

Elhanani warb für die NFTs und sagte, dass sie es Sammlern ermöglichen, Gegenstände oder Momente zu besitzen, die sie sonst nicht haben können. Er fügte hinzu, dass die Partnerschaft mit Barcelona allen Sportbegeisterten die Möglichkeit bietet, sich an die Spitze dieser neuen Bewegung zu setzen.

Elhanani merkte weiter an, dass diese Entwicklung mit der Mission von Ownix übereinstimmt, Kunden zum Kauf von NFTs zu bewegen. Nicht nur um sie weiter zu vermarkten, sondern aus Freude und Stolz, ein Stück Vereinsgeschichte zu besitzen.

1
Plus500
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

In Eile? Handeln Sie Krypto bei einem marktführenden Broker

NFTs für über 400 Millionen Fans von FC Barcelona

Laut Joan Laporta von Barça hat der Verein eine riesige Fangemeinde auf der ganzen Welt. Er fügte hinzu, dass FCB auch im digitalen Bereich mit über 400 Millionen Anhängern auf Social Media Plattformen führend sei. Laporta erklärte, warum der Verein eine Partnerschaft mit Ownix einging: Der FC Barcelona suchte nach Möglichkeiten, mit seinen Fans in Kontakt zu treten.

Ihm zufolge erwies sich die Schaffung von NFTs als eine praktische Option, da sie eine seltene Gelegenheit bieten, die Marke Barça durch die Einführung einzigartiger Momente zu stärken.

Elhanani erläuterte, wie die NFT-Serie ablaufen wird:

Die ersten fünf NFTs werden im Rahmen einer Prägung eingeführt, die in den nächsten Wochen in den Räumlichkeiten des FCB stattfindet. In den ersten Wochen nach der Einführung wird die Plattform einzigartige Gegenstände als NFTs anbieten. Später werden auch limitierte Auflagen und Kollektionen zur Versteigerung angeboten.

Professionelle Sportligen nehmen NFTs weiter an

Diese Nachricht kommt zu einem Zeitpunkt, an dem das Interesse an NFTs in der Sportwelt wächst. Vor dem FC Barcelona haben bereits Atletico Madrid, FC Porto, AS Roma, AC Mailand und der englische Verein Liverpool NFTs eingeführt. Auch die spanische Liga La Liga hat über eine Partnerschaft mit Sorare ihre Zehen in NFTs getaucht. Damit ist sie die erste europäische Spitzenliga, die diesen Meilenstein erreicht hat.

So hat zum beispiel Dapper Labs den NFT-Marktplatz NBA Top Shot auf den Markt gebracht. Der NFT-Boom hat dazu geführt, dass immer mehr professionellen Sportligen offen für NFTs sind.

Jinia Shawdagor

Jinia Shawdagor

Jinia ist eine Fintech-Autorin aus Schweden. Mit jahrelanger Erfahrung hat sie für renommierte Publikationen wie Cointelegraph, Bitcoinist, Invezz usw. über Kryptowährung und Blockchain geschrieben. Sie liebt Gartenarbeit, Reisen und Freude und Glück aus den kleinen Dingen des Lebens zu ziehen