cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenDrei Mining-Aktien, die man im Auge behalten sollte
Drei Mining-Aktien, die man im Auge behalten sollte

Drei Mining-Aktien, die man im Auge behalten sollte

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis

Bitcoin hat in diesem Jahr bisher 109 % zugelegt und erreichte im Oktober ein neues Allzeithoch. Weltweit wird die Kryptobranche auf rund 2,6 Billionen US-Dollar geschätzt. Risikokapitalgeber investierten in der ersten Hälfte des vorigen Jahres 5,5 Milliarden US-Dollar in diese Branche und weitere 17 Milliarden in den ersten sechs Monaten dieses Jahres. Ein großer Teil dieses Geldes fließt in den Mining-Sektor.

TipRanks stellt drei Unternehmen für Krypto-Mining vor, die man im Auge behalten sollte. Laut der Plattform handelt es sich um „Strong Buy Ticker“ mit starkem Aufwärtspotenzial.

Hut 8 Mining Corporation

Hut 8 Mining ist einer der nordamerikanischen Pioniere für das Mining im großen Stil. Das Unternehmen konzentriert sich auf Bitcoin und Ethereum Mining und bietet Anlegern einen einfachen Zugang zum Kryptomarkt. Die Hash-Rate für BTC beträgt 2,5E/H PH/s und 1.600 GH/s für ETH. Um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein, verwendet Hut 8 eine Kombination aus leistungsstarker ASIC- und GPU-Hardware für Mining.

Analyst von D.A. Davidson, Christopher Brendler, äußert sich dazu optimistisch:

Wir sind optimistisch für Bitcoin und Schürfer. Es ist eine äußerst attraktive Möglichkeit, diese transformative Technologie zu nutzen, da die BTC-Rallye und die Schließung Chinas kurzfristig enorme Margen ermöglichen.

Riot Blockchain (RIOT)

Riot Blockchain ist die größte Firma für Bitcoin-Mining in den USA. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Verbesserung der Hash-Rate und der Kapazität der zum Mining erforderlichen Infrastruktur. Zurzeit verbraucht Riot 73 Megawatt Strom für seine Mining-Aktivitäten. Es hat eine Hash-Rate von 2,2 Exahash pro Sekunde und eine Effizienz von 30,1 W/TH.

1
eToro
Mindesteinzahlung
50
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 79% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Kryptoinvestitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH bereitgestellt. Ihr Kapital ist gefährdet.

Die Aktie des Unternehmens wird von Brendler und vier weiteren Analysten mit „Buy“ bewertet. Die Aktie hat auf Sicht von einem Jahr ein Aufwärtspotenzial von 71 %, wobei die Aktien derzeit für 27,22 US-Dollar verkauft werden und das durchschnittliche Kursziel bei 46,60 US-Dollar liegt.

Argo Blockchain (ARBK)

Argo Blockchain ist ein in London ansässiges Unternehmen für Krypto-Mining mit Anlagen in Quebec und Texas. Es betreibt 45 Megawatt an erstklassigen Mining-Servern in Nordamerika und rühmt sich einer Hash-Rate von 1075PH, womit es zu den besten 0,7 % der Bitcoin-Miner weltweit gehört. Bei der Börsennotierung an der NASDAQ hat das Unternehmen 112,5 Mio. US-Dollar an Bruttoeinnahmen erzielt.

Analyst von Jefferies Jonathan Petersen ist optimistisch für Argo:

Während die meisten BTC-Schürfer noch dabei sind, erneuerbare Energiequellen auszubauen und klimaneutral zu sein, hat es Argo zu einem zentralen Pfeiler seiner Geschäftsstrategie gemacht. Anfang dieses Jahres gab Argo bekannt, dass es die erste Mining-Firma ist, die „klimapositiv“ ist. Der Standort in Texas wurde nicht nur wegen des billigen Stroms (etwa 2 ct/kWh) gewählt, sondern auch wegen der reichlich vorhandenen Windenergie in der Region, die mehr Strom produziert, als das Netz verbraucht. Wir sind der Meinung, dass eine 100%ige Versorgung mit Strom aus erneuerbaren Energiequellen unerlässlich ist, um eine breite Akzeptanz bei den Investoren zu erreichen.

Daniela Kirova

Daniela Kirova

Die freiberufliche Krypto-Autorin Daniela hat mehr als 15 Jahre Erfahrung im Schreiben und Übersetzen von finanziellen Inhalten. Sie ist Diplom-Psychologin und berichtet ausgiebig über die neuesten Krypto-News und Marktentwicklungen.