cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenEntwickler von Evolved Apes NFT verschwindet und stiehlt 2,7 Millionen Dollar
Entwickler von Evolved Apes NFT verschwindet und stiehlt 2,7 Millionen Dollar

Entwickler von Evolved Apes NFT verschwindet und stiehlt 2,7 Millionen Dollar

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis

In einer Reihe von Überweisungen hat der Schöpfer von Evolved Apes Gelder im Wert von 2,7 Millionen Dollar in Ethereum abgezweigt. Das ist aus Blockchain-Transaktionen ersichtlich. Bei Evolved Apes handelt es sich um ein NFT-Spiel, in dem Affen ums Überleben kämpfen.

Die Gelder sollten in das Marketing investiert und zur Deckung von Ausgaben verwendet werden. Sie stammten sowohl aus dem ursprünglichen NFT-Verkauf als auch aus Provisionen durch Wiederverkäufe.

In Eile? Handeln Sie Krypto bei einem marktführenden Broker

Was ist Evolved Apes?

Evolved Apes ist in einem Land angesiedelt, das von Chaos und Gesetzlosigkeit geprägt ist. Knapp 10.000 Affen kämpfen hier ums Überleben und um Macht. Sie sind als NFTs konzipiert. Nur der stärkste Affe wird letztendlich überleben.

Ironischerweise wurde dieses imaginäre Szenario realisiert, als Tausende von Anlegern auf einen Betrug hereinfielen. Der führende Marktplatz OpenSea beschreibt Evolved Apes als eine Sammlung von 10.000 einzigartigen NFTs, die in einem gesetzlosen Land gefangen sind.

Was ist geschehen?

Der Spieleentwickler, der sich Evil Ape nannte, stahl in einer Reihe von Blockchain-Überweisungen knapp 800 ETH, was 2,7 Millionen Dollar entspricht. Dann verschwand er spurlos aus dem Internet.

1
Plus500
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Das war schmerzhaft für Investoren von Evolved Apes wie Mike Cryptobull (nicht sein richtiger Name), der etwa 10.000 Dollar in über ein Dutzend Affen investiert hatte. Er hat sich als Leiter der Ermittlungen gegen den Betrug in den Vordergrund der Gemeinschaft gestellt.

Was passiert ist, ist dass Evil Ape aus dem Projekt verschwand. Dabei hat er die Wallet mit all den ETH aus der NFT-Prägung mitgenommen. Das Geld war für alles von der Bezahlung der Künstler, Werbung, Marketing, Rarity Tools, Entwicklung des Spiels und allem anderen gedacht.

Die Warnzeichen

Einige Investoren bemerkten die Warnsignale und zogen sich rechtzeitig aus dem Projekt zurück. Zu den Warnzeichen gehörten unprofessionelle Ankündigungen und der Ausstieg der ersten Führungskräfte aus der Plattform.

Der endgültige Schlag kam, als sich herausstellte, dass die Gewinner eines ähnlichen Wettbewerbs in den sozialen Medien ihre NFT-Preise nicht erhalten hatten. Auch der Künstler hatte keine Entschädigung bekommen.

Die Zukunft von Evolved Apes

Das Projekt wird unter dem Namen „Fight Back Apes“ weitergeführt. Was die Verkäufe und das Transaktionsvolumen betrifft, hat sich seit dem Betrug nicht viel geändert. Das Projekt verkaufte 574 NFTs für 13,9 Ether (47.230 US-Dollar) auf Opensea.

Die Inhaber der NFTs werden automatisch für ein Fight Back Apes-Token zugelassen, das mit den Werken des vorherigen Projekts verbunden ist, da die ursprünglichen Erzählungen und NFTs erhalten bleiben. Das ist ein Versuch, die Evil Apes, den Erzfeind von Fight Back Apes, zu bekämpfen.

Daniela Kirova

Daniela Kirova

Daniela ist Autorin bei CryptoMonday.de und berichtet über die neuesten Nachrichten auf dem Kryptowährungsmarkt und der Blockchain-Branche. Sie hat über 15 Jahre Erfahrung als Autorin und hat für mehrere Online-Publikationen im Finanzsektor als Auftragsschreiberin geschrieben .