cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenKrypto und NFT-Boom treibt Gewinne von Coinsilium in die Höhe
Krypto und NFT-Boom treibt Gewinne von Coinsilium in die Höhe

Krypto und NFT-Boom treibt Gewinne von Coinsilium in die Höhe

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Das Unternehmen Coinsilium PLC verzeichnete vor kurzem einen merklichen Gewinnanstieg. Der Wert seines Portfolios von Start-ups, die sich mit Blockchain, DeFi und Kryptofinanzen beschäftigen, erhöhte sich. Das liegt wohl daran, dass das Interesse der Anleger an Kryptowährungen und NFTs wächst.

In der ersten Jahreshälfte stiegen die Gewinne auf über eine halbe Million Euro. Im Jahr zuvor betrugen sich noch etwas über 30.000 Euro. Der Wert der Finanzanlagen des Unternehmens stieg ebenfalls sprunghaft um fast 1.200.000 Euro auf insgesamt fast 3.500.000 Euro. Der Wert des Umlaufvermögens des Unternehmens ist ebenfalls gestiegen – von 1.105.000 Euro auf fast 1.400.000 Euro. Es umfasst sowohl Kryptowährungen als auch andere Assets.

Positive Entwicklungen bei Coinsilium

Nach zwei Finanzierungsrunden lag der Wert von Coinsilium bei rund 2 Millionen Euro.

Aufgrund des schnellen Wachstums wurde Coinsilium im Juli 2021 in das Apex-Segment des AQSE-Wachstumsmarktes aufgenommen. Dieses Segment ist für größere, etablierte Unternehmen an der Börse vorgesehen.

Coinsilium erklärte, dass es mit einem „beispiellosen Maß an Zuversicht“ voranschreite:

Wir sind in einem der dynamischsten Technologiesektoren weltweit tätig und verfügen dabei über eine solide Strategie und eine solide finanzielle Basis.

Der CEO des Unternehmens Malcolm Palle sagte, dass Coinsilium ein „unglaublich arbeitsreiches halbes Jahr“ hinter sich habe:

Das hat sich auch nach dem Ende des Berichtszeitraums fortgesetzt. Insbesondere im Hinblick auf unser Engagement im Bereich der NFTs, wo wir mit unseren Tätigkeiten und Aktivitäten eine Vorreiterrolle einnehmen.

1
Plus500
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

NFT-Boom ist die Treibkraft für den heutigen Krypto-Markt

Das derzeitige Interesse an Kryptowährungen bleibt trotz einiger Fälle von starker Volatilität hoch. Erst kürzlich strahlte der in Boston ansässige Investmentgigant Fidelity einen Webcast aus, in dem er prognostizierte, dass Bitcoin auf Sicht von fünfzehn Jahren einen Preis von 100 Millionen Dollar erreichen könnte. Die Vorhersage basierte auf dem Stock-to-Flow-Modell.

Dazu sagte Malcolm Palle Folgendes:

Kurzfristig bleiben wir jedoch etwas vorsichtiger, obwohl die Branchenprognosen eines Bitcoin-Preises von 100.000 $ bis Ende 2021 nicht mehr als abwegig angesehen werden. Unsere steigende Rentabilität und die robusten Barbestände sind sehr erfreulich.

Die Nachfrage nach NFTs ist in diesem Jahr sprunghaft angestiegen, nachdem der Digitalkünstler Mike Winkleman im März eine NFT für 69 Millionen Dollar verkauft hat. Der Herausgeber von Kredit- und Debitkarten Visa hat sich im August ebenfalls beteiligt. Das Unternehmen gab dabei 150.000 Dollar für die CryptoPunks NFT aus, die von dem Digitalkünstler Larva Labs entwickelt wurde.

Ruby Layram

Ruby Layram

Ruby ist Autorin für die Bankless Times und berichtet über die neuesten Nachrichten über den Kryptowährungsmarkt und die Blockchain-Industrie. Ruby ist seit 2 Jahren eine professionelle Autorin für persönliche Finanzen und Investitionen und baut derzeit ihr eigenes Portfolio an Altcoins auf. Sie studiert derzeit Psychologie an der Universität von Winchester mit dem Schwerpunkt statistische Analyse.