cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenBitcoin Kurs: BTC attackiert Widerstand von 40.000 US-Dollar
Bitcoin Kurs: BTC attackiert Widerstand von 40.000 US-Dollar

Bitcoin Kurs: BTC attackiert Widerstand von 40.000 US-Dollar

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Bitcoin versucht ein weiteres Mal den Widerstand zu brechen und schießt über 40.000 US-Dollar hinaus. Derzeit liegt der Bitcoin Kurs bei 40.687 US-Dollar und ist somit um rund 5 % in den letzten 24 Stunden gestiegen. Gegenüber letzter Woche ist dies eine Steigerung von 2,6 %. Weiterhin beträgt die Gesamtmarktdominanz von Bitcoin nun etwas mehr als 46 %, also ein Plus von 0,64 % gegenüber dem Vortag. Die Krypto-Marktkapitalisierung nähert sich 1,7 Billionen US-Dollar, während sie bei den letzten Tiefstständen noch 1,2 Billionen US-Dollar lag.

Bitcoin Kurs steigt wieder

Der Bitcoin Kurs hat sich gegenüber dem Vortag um rund 5 % erholt und steht derzeit bei 40.687 US-Dollar. Gleichzeitig ist auch Ethereum wieder nach oben gewandert und hat im Gegensatz zu Bitcoin deutlich stärker zugelegt. Während BTC nur 2,6 % gegenüber der letzten Woche gewinnen konnte, hat Ethereum ganze 18 % Plus gemacht.

Derzeit versucht BTC wieder gegen den Widerstand anzugehen. Er gewann die Widerstandswerte von 38.500 USD und 39.500 USD. Weiterhin liegt der Preis im Moment über den einfach gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt. Das frühe Widerstandsniveau hat der Bitcoin Kurs ebenfalls gemeistert. Dieses lag bei 40.500 US-Dollar. Allerdings liegt die erste bedeutende Barriere bei 40.750 US-Dollar und verbindet eine rückläufige Trendlinie. Sollte BTC diese Barriere nicht durchbrechen, ist es allerdings möglich, dass es wieder einen Abwärtstrend gibt. Dieser könnte dann unter der 40.000er-Marke liegen.

Die nächste große Barriere jedoch liegt bei einem Preis von 41.500 US-Dollar und steigt der Bitcoin Kurs weiter an, könnte dies sogar bedeuten, dass BTC die Widerstandszone von 42.500 US-Dollar überschreitet. Hiervon ist Michaël van de Poppe, der technische Analyst jedoch nicht überzeugt und glaubt, dass

Bitcoin noch einige ernsthafte Niveaus über uns durchbrechen muss, um vorerst bullish zu sein.

Marktkapitalisierung bewegt sich auf 1,7 Billionen US-Dollar zu

Der globale Kryptomarktwert bewegt durch den steigenden Bitcoin-Kurs wie auch aufgrund der Steigerung von Ethereum auf eine Höhe von 1,7 Billionen US-Dollar. Derzeit liegt sie bei 1,67 Billionen US-Dollar, was ein Plus von 3,77 % gegenüber dem Vortag bedeutet. Zudem ist das komplette Kryptomarktvolumen innerhalb von 24 Stunden um über 26,3 % gestiegen und liegt nun bei 102,58 Milliarden US-Dollar. 13 Milliarden US-Dollar beträgt hingegen das Gesamtvolumen in DeFi. Dies bedeutet, dass das 12,67 % des gesamten Volumens in den letzten 24 Stunden auf dem Kryptomarkt ausmacht.

Wie weit der Bitcoin Kurs noch steigen wird, müssen wir natürlich abwarten. Allerdings sind wir sehr zuversichtlich, dass er auch die nächste Barriere von 40.750 US-Dollar schafft und sich gegen den Widerstand auflehnt.

67 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Kryptoassets sind hochvolatile unregulierte Anlageprodukte. Kein EU-Anlegerschutz.