cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenRipple News: XRP Transaktionen von fast 180 Millionen USD
Ripple News: XRP Transaktionen von fast 180 Millionen USD

Ripple News: XRP Transaktionen von fast 180 Millionen USD

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

In den letzten 12 Stunden wurden zahlreiche XRP Transaktionen durchgeführt, die einen Wert von 180 Millionen USD haben. Insgesamt wurden in den letzten 24 Stunden 240 Millionen XRP durch Ripple und Top-Börsen verschoben. Laut den neuesten Ripple News liegt XRP derzeit bei 0,7236 USD.

Ripple News: XRP liegt bei 0,7236 USD

Scheinbar gerade wegen dieses Kurses haben führende Krypto-Börsen und Ripple Labs einen Betrag von knapp 240 Millionen XRP überwiesen. Diese Ripple News wurde von dem beliebten Krypto-Tracking-Dienst Whale Alert bestätigt. Hier ist zu sehen, dass in den letzten 24 Stunden knapp 240 Millionen XRP-Coins überwiesen wurden. Ripple Labs selbst hat ein Viertel des Betrages gesendet und sich so an der Verschiebung der Gelder beteiligt.

Zudem wurden laut Whale Alert in den letzten 12 Stunden XRP Transaktionen im Wert von 180 Millionen Dollar in XRP durchgeführt. Insgesamt hat der Blockchain-Tech-Anbieter Ripple selbst zuerst 40 Millionen und dann weitere 15 Millionen XRP verschoben. Sie wurden an RL18-VN wie auch an eine unbekannte Adresse mit RL43-EE verschoben.

RL18-VN ist jedoch bekannt und wird von Ripple regelmäßig verwendet, damit XRP an Partner, Kunden oder Kryptobörsen zu senden. So wird die Liquidität des Coins unterstützt, wie Brad Garlinghouse, der CEO von Ripple, mehrmals sagte.

Bei diesen Ripple News wurde der größte Teil der Transaktionen von der Bybit-Börse zu Binance gesendet. Die Überweisung von 131.507.931 XRP wurde vor einigen Stunden durchgeführt. Die kleineren Transaktionen von 40 Millionen XRP wurden von der US-amerikanischen Bittrex-Börse an Upbit gesendet. Zudem wurden von der Gopax Plattform 23.150.000 XRP an Binance verschoben.

Überweisungskorridor zwischen Japan und den Philippinen

Es gibt jedoch noch weitere Ripple News. Wie ebenfalls bekannt wurde, hat Ripple einen neuen ODL-Korridor in Japan eröffnet. Dieser Überweisungskorridor zwischen Japan und den Philippinen basiert auf Ripples On-Demand Liquidity (ODL)-Produkt. Dabei wird der Überweisungskorridor von SBI Remit und SBI VC Trade Exchance, zwei Tochtergesellschaften des japanischen Ripple Partners SBI Group, eingerichtet. Die führende philippinische Kryptobörse Coins.ph. befindet sich am anderen Ende des Korridors. Somit ist es möglich in Zukunft Überweisungen zwischen Ländern zu senden und dann in die jeweils lokale Fiat Währung umzuwandeln. Der Überweisungskorridor läuft auf RippleNet und ODL.

Steht Ripple vor der Veröffentlichung von einer Milliarde XRP?

Jährlich zum 1. August gibt Ripple Labs eine Milliarde XRP Münzen aus dem Treuhandkonto frei. Diese Ripple News sind vielen bekannt. Daher ist es fraglich, ob trotz der fraglichen Transaktionen auch dieses Jahr zum 1. August die XRP freigegeben werden. Ripple hat seit 2018, immer an diesem Datum, die XRP freigegeben, um die Liquidität zu sichern und auch um die Betriebskosten des Unternehmens zu sichern. In den letzten Jahren waren es immer um die 800 oder 900 Millionen. Der Rest ist auf einem Treuhandkonto gesperrt. Am 1. August wissen wir mehr.

XRP kaufenAlle Kryptowährungen anzeigen

67 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Kryptoassets sind hochvolatile unregulierte Anlageprodukte. Kein EU-Anlegerschutz.