cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenEthereum Kurs auf 2-Wochen Hoch: London-Upgrade als Beschleuniger?
Ethereum Kurs auf 2-Wochen Hoch: London-Upgrade als Beschleuniger?

Ethereum Kurs auf 2-Wochen Hoch: London-Upgrade als Beschleuniger?

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis

Der Ethereum Kurs geht wieder nach oben und ist auf ein Zwei-Wochen-Hoch gestiegen. Dies liegt vermutlich daran, dass das Ethereum Londoner EIP-1559-Upgrade in greifbarer Nähe ist und so Investoren wieder in Altcoins einsteigen. Heute Morgen hat Ether wieder ein Zwei-Wochen-Hoch von rund 2390 US-Dollar verzeichnet und die Rallye geht weiter.

In Eile? Handeln Sie Krypto bei einem marktführenden Broker

Das Londoner Upgrade sieht einige Änderungen vor

So soll sich der Gebührenmechanismus von Ethereum ändern und es soll eine Grundgebühr für Transaktionen eingeführt werden. Zudem erwarten die Experten, dass nach der erfolgreichen Veröffentlichung das Upgrade in drei Testnetzen im Mainnet bereitgestellt wird – Goerli, Ropsten und Rinkeby. Dabei soll das Rinkeby Testnets für den 7. Juli geplant sein.

Auch die Arbeiten an den 2.0-Uprgrades von Ether sind ebenfalls im Gange. Das Upgrade sieht vor von einem Proof-of-Work in einen Proof-of-Stake Konsensmechanismus überzugehen. Im Dezember wurde bereits das implementierte Beacon Chain-Uprade durchgeführt und es war das erste Ethereum 2.0-Upgrade. Dieses brachte das Staking in das Ethereum-Ökosystem. Die Fusion des Ethereum-Mainnets „The Merge“ wird wahrscheinlich Ende des Jahres oder Anfang nächsten Jahres stattfinden.

Laut ConsensSys haben rund 170.000 Valiadoren fast 5.5 Millionen ETH an der Beacon Chain eingesetzt und das mit einer jährlichen Rendite von 6,6 %. Auch dies sorgte für einen Anstieg des Ethereum Kurs. Sogar die Investmentbank JP Morgan geht davon aus, dass der Wechsel vom Proof-of-Stake die Einführung von Krypto nach vorne schiebt. Gleichzeitig hilft dies der Staking-Branche bis auf 40 Milliarden (derzeit 9 Milliarden US-Dollar) US-Dollar bis 2025 zu wachsen.

Bitcoin und Ethereum Kurs

Auch wenn der BTC immer wieder Höchstkurse bietet, sind nach wie vor viele Händler an Altcoins interessiert. Sie sind zwar tendenziell volatiler, erzielen aber eine deutlich höhere Rendite, wenn der Kurs steigt. Allerdings sind die Händler nicht nur auf einen höheren Ethereum Kurs aus, auch andere Altcoins sind sehr beliebt. Dies zeigt sich auch daran, dass Ether nach dem Bitcoin die zweitgrößte Kryptowährung nach dem Marktwert ist. Zudem arbeitet die überwiegende Mehrheit der dezentralisierten Finanzprotokolle Stablecoins im Ether-Netzwerk. Zum Zeitpunkt der Drucklegung hatte Ether eine Marktkapitalisierung von rund 265 Milliarden US-Dollar. Laut DeFi Pulse beträgt der Gesamtwert der DeFi-Protokolle im DeFi-Ökosystem 55 Milliarden US-Dollar und ist somit weiterhin der größte.

Dennoch geht man davon aus, dass der Ethereum Kurs weiter steigen wird und es eine Aufwärtsdynamik gibt. Schaut man sich den Ethereum Kurs innerhalb eines Jahres an, sieht man die Rallye, die der Ether Kurs hingelegt hat. Im März 2020 lag der Ether Kurs bei unter 90 US-Dollar. Im Mai 2021 hatte der Ethereum Kurs ein Hoch von knapp 4500 US-Dollar. Dabei markierte der Pullback Ende Juni die Aufwärtstrendunterstützung bei rund 1.700 US-Dollar. Gleichzeitig zeigten sich drei Pullback-Wellen, die normal immer ein sehr gutes Zeichen für eine Korrektur sind und nicht den Abwärtstrend zeigen. Auch Experten gehen davon aus, dass der Ethereum Kurs in den nächsten Wochen wieder Richtung 3.000 US-Dollar klettern könnte.

Zweiter Kreditpool von Maple Finance ebenfalls ein Beschleuniger des Ethereum Kurses?

Der Ethereum Kurs ist volatiler, was aber vollkommen normal ist. Die Preisvolatilität ist ein Bestandteil der Kryptomärkte, wie Sidney Powell, Mitbegründer und CEO von Maple Finance ist. Zudem sieht er auch nicht, dass es allein der Preis ist, der das Interesse auf sich zieht. „Was wir sehen, ist … Institutionen, die vom Potenzial von Produkten wie On-Chain-Krediten, [Exchange Traded Funds] und Optionen und Swaps angezogen werden“, sagte Powell. Am 7. Juli wird Maple Finance seinen zweiten Kreditpool von 20 Millionen US-Dollar einführen. Dabei wird Maple Finance angeführt von Maven 11, der globalen Investmentfirma für digitale Vermögenswerte. Außerdem wird Maple 11 als Delegierter des Pools fungieren. Auch dies könnte ein Beschleuniger des Ethereum Kurses sein.

Bitcoin Börsen Vergleich 2020 – Die besten BTC Börsen und Broker