cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenDogecoin News: Elon Musk twittert, interessiert jedoch niemanden
Dogecoin News: Elon Musk twittert, interessiert jedoch niemanden

Dogecoin News: Elon Musk twittert, interessiert jedoch niemanden

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Der Dogecoin hat 2021 eine wahnsinnige Rallye hingelegt. Von etwas weniger als einem Cent ist der Kurs zwischenzeitlich auf 0,74 USD gestiegen. Bekräftigt wurde der Aufschwung vor allem von Tesla CEO Elon Musk, für den DOGE die Lieblingswährung darstellt. Nun zeigen seine neuen Tweets, dass sein Einfluss auf den Kurs des Memecoins schwindet.

In der Vergangenheit beeinflusste Elon Musk den Kryptomarkt extrem. Nach einem starken Aufschwung durch die Akzeptanz des Bitcoins bei Tesla irritierten die Aussagen von Musk zur Energiebilanz des Bitcoins viele Anleger. Im Mai entschied sich der Autohersteller daher, den Bitcoin als Zahlungsmittel nicht mehr akzeptieren zu wollen. Dieses Argument nutzt auch China, um die Bitcoin Mining Zentren zu schließen.

Dogecoin-Tweets bleiben ohne Wirkung

Mehrere Tweets von Musk zum Dogecoin, in denen er seine Unterstützung für Doge wieder bekräftigte, konnten den Doge Kurs zwar für wenige Minuten um rund 10 Prozent steigern, doch lange hielt dies nicht an. Der Kurs ging bereits kurz darauf wieder auf das ursprüngliche Niveau zurück. Aktuell notiert Doge bei ca. 0,245 USD. Vor den Tweets war es mit 0,239 USD nur marginal weniger.