cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenEthereum könnte laut Professor die Wall Street in 5 bis 10 Jahren aus 3 Gründen "fressen"
Ethereum könnte laut Professor die Wall Street in 5 bis 10 Jahren aus 3 Gründen "fressen"

Ethereum könnte laut Professor die Wall Street in 5 bis 10 Jahren aus 3 Gründen "fressen"

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Aaron Wright, Professor an der Cardozo School of Law, glaubt, dass Ethereum die Wall Street in den nächsten 10 Jahren „fressen“ könnte.

Der Professor nannte drei Hauptgründe, warum Ethereum mit dem traditionellen Finanzsektor konkurrieren könnte.

Warum Ethereum sich in den kommenden Jahren rasch entwickeln könnte

Die Dezentralisierte Finanzwirtschaft (DeFi) hat Ethereum und den Kryptowährungsraum im Sturm erobert. Der Wert der DeFi-Protokolle liegt jetzt bei über 14,9 Milliarden Dollar und die kumulative Marktobergrenze der DeFi-Marken hat 18,8 Milliarden Dollar erreicht.

Aber Ethereum geht weit über DeFi hinaus. Wright erklärte, dass DAOs, NFTs und persönliche Tokens die Nutzbarkeit von Ethereum massiv erweitern könnten. Er sagte:

DeFi fängt nicht an, die Wall Street aufzufressen. Ethereum schon.