cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenIst Bitcoin manipuliert? - Dr. Doom vergleicht BTC mit Casino
Ist Bitcoin manipuliert? - Dr. Doom vergleicht BTC mit Casino

Ist Bitcoin manipuliert? - Dr. Doom vergleicht BTC mit Casino

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Professor Nouriel Roubini ist bekannt unter seinem Spitznamen Dr. Doom. Der Ökonom und Professor an der New York University ist ein angesehener Experte und beriet bereits das US-Finanzministerium. Nun sagte Roubini, dass er Bitcoin als das manipulierteste Asset aller Zeiten betrachte. Schauen wir uns also an, welche Gründer Dr. Doom nennt.

Bitcoin manipuliert? – Nouriel Roubini über BTC

Der Bitcoin Bullrun der letzten Tage ging zweifelsfrei sehr schnell. Wie wir bereits berichteten schaffte es BTC seinen Kurswert binnen eines kurzen Zeitraums um 80% zu steigern.

Die Folge eines solchen schnellen Wachstums, welches eben nicht organisch ist, ist häufig eine Kurs Korrektur. In Folge dessen konnten wir auch eine Korrektur des Bitcoin Kurs beobachten, welche BTC von rund 19.500$ in Richtung der 16.000 USD drückte.

Nachdem dies geschah kommentierte Roubini die Bitcoin Korrektur und sagte, dass vor allem Einzelanleger unter diesen Phänomen litten.

13% Korrektur bei Bitcoin. Es ist das manipulierteste Asset überhaupt. Je höher es steigt, umso stärker fällt es. FOMO-Privatanleger verlieren durch Whales genauso wie im Jahr 2018.

Timothy Peterson, der als Crypto-Analyst bestens bekannt ist, kommentierte die Aussagen des Ökonomen Roubini. So sagte Peterson, dass er Roubini häufig nicht zustimme, jedoch in diesem Punkt die Meinung von Dr. Doom teile.