cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenBitcoin hat in diesem Jahr alle anderen Anlageklassen übertroffen - Anthony Pompliano
Bitcoin hat in diesem Jahr alle anderen Anlageklassen übertroffen - Anthony Pompliano

Bitcoin hat in diesem Jahr alle anderen Anlageklassen übertroffen - Anthony Pompliano

Zuletzt aktualisiert am 10th May 2022
Hinweis

Der Bitcoin Befürworter Anthony Pompliano (alias „Pomp“) von Vocal Bitcoin hat einen Twitter-Thread veröffentlicht, um die BTC Kritiker zu belehren. Pomp legt seine Gründe dar, warum er glaubt, dass Bitcoin ein ausgezeichnetes Wertaufbewahrungsmittel bleiben wird.

Bitcoin Kritiker kriegen ihr Fett weg

Anthony Pompliano hat einen Twitter Thread veröffentlicht, in dem er seine Ansichten darüber erläutert, dass Bitcoin ein guter sicherer Hafen bleibt. Pomp nahm mehrere Thesen von BTC Skeptikern unter die Lupe und konfrontierte die Kritiker mit seinen Argumenten. Warum haben sich Hater auch in diesem Jahr wieder gegen BTC ausgesprochen?

Der Hauptgrund ist der wirtschaftliche Schock, der sich im März und April ereignete, wobei der Schwarze Donnerstag am 12. März stattfand. Damals stürzte BTC zusammen mit den Altcoins ab. Der Aktienmarkt folgte, und mit ihm das Öl, das kurzfristig unter Null sank. Als die Krise einsetzte, begannen viele Menschen nicht nur Bitcoin, sondern auch andere liquide Vermögenswerte zu verkaufen, erklärt Pomp.

Bitcoin ist seit den Tiefstständen im März um 300 Prozent gestiegen

Pomp fährt fort und sagt, dass Bitcoin seit der Marktkatastrophe im März (sieben Monate danach) nun um über 300 Prozent gestiegen ist und seit Jahresbeginn 83 Prozent zugelegt hat.

Im Hinblick auf den Wert hat es in diesem Jahr viel besser abgeschnitten als jede andere Anlageklasse:

Bitcoin ist seit Jahresbeginn um 83 Prozent und seit dem Tiefststand im März um mehr als 300 Prozent gestiegen. BTC hat alle anderen Anlageklassen deutlich übertroffen.

Korrelation liegt aktuell bei 0

Pompliano wies darauf hin, dass das größte Argument, das die Kritiker genutzt haben, die Tatsache ist, dass Bitcoin während der schwierigen Zeiten für die Wirtschaft im März/April mit anderen Vermögenswerten korreliert war.

Kritiker benutzten dies als Grundlage, um zu sagen, dass BTC keine Inflationsabsicherung sei. Pomp argumentierte, dass das Gleiche mit Gold, Aktien und anderen Märkten geschah und dass es eine vorübergehende Sache sei.