cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenBitcoin Kurs in Richtung 0 USD? - Peter Schiff provoziert Max Keiser
Bitcoin Kurs in Richtung 0 USD? - Peter Schiff provoziert Max Keiser

Bitcoin Kurs in Richtung 0 USD? - Peter Schiff provoziert Max Keiser

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Der Goldmaximalist Peter Schiff hat erneut zugeschlagen: In einer aktuellen Reihe von Tweets diskutierten Peter Schiff, Max Keiser und Adam Back über Bitcoin. Dabei war die „Debatte“ weniger von guten Argumenten geprägt, sondern von reiner Polemik: Es ging dabei nämlich um nichts geringeres als die Hypothese Schiffs, dass Keiser seine letzten BTC erst dann verkaufe, wenn diese bei 0 liegen. Anders formuliert: Keiser werde solange hodlen bis der Bitcoin Kurs bei 0 Dollar liegt.

Max Keiser: Verkauf erst bei Bitcoin Kurs von 0 Dollar?

Bereits in der Vergangenheit hat Peter Schiff mehrfach bewiesen, dass er kein Freund von Kryptowährungen ist. Schiff selbst ist überzeugt von Gold und sieht in dem Edelmetall das einzig wahre Asset als Absicherung im Portfolio.

Dabei konnte Schiff trotz valider Argumente nie davon überzeugt werden, dass Bitcoin vergleichbare Eigenschaften mit dem Edelmetall hat und dessen Performance sogar übertrifft. Im Gegenteil: Peter Schiff nutzt seinen Twitteraccount immer wieder, um gegen den Bitcoin Kurs und Befürworter der Kryptowährung zu schießen.

In einem aktuellen Tweet stellte Schiff dabei die Frage, wann Max Keiser seine Bitcoin verkaufen würde. Dabei sagten rund 72% der über 12.000 Befragten, dass Keiser erst dann das Handtuch werfen werde, wenn der Bitcoin Kurs bei 0$ liegt.