cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenEthereum Scam Whale Alert - PlusToken transferiert 190 Mio. USD - Droht ein Dump?
Ethereum Scam Whale Alert - PlusToken transferiert 190 Mio. USD - Droht ein Dump?

Ethereum Scam Whale Alert - PlusToken transferiert 190 Mio. USD - Droht ein Dump?

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

PlusToken war wohl einer der größten Ponzi-Systeme in der Geschichte der Kryptowährungen. Damals wurden insgesamt über 3 Milliarden USD an Bitcoin und Ethereum der Investoren gestohlen. Noch immer versuchen die Initiatoren die Bitcoins und Ethereum über verschiedene Wege zu waschen. Vor allem bei Ethereum wird das aber aktuell zusätzlich erschwert. Das Netzwerk ist aktuell nämlich stark Überlastet.

PlusToken versucht weiterhin die geklauten Bitcoins und Ethereum zu waschen

PlusToken hat für viele Verluste und Leid bei den Anlegern gesorgt. Bis heute glauben noch einige, dass das Unternehmen zurückkehren wird. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt aber hier gibt es absolut keinen Grund mehr auf eine Wende zu hoffen. Die PlusToken Betrüger versuchen nämlich seit mehreren Monaten die gestohlenen Bitcoin und Ethereum zu waschen. Doch bei dem gestohlenen Volumen ist das gar nicht mal so einfach. Vor allem weil die Adressen der Diebe bekannt sind und bei den bekannten Börsen geblockt werden.

Diesmal haben die PlusToken Betrüger aber ein anderes Problem. Das Ethereum Netzwerk ist überlastet und erschwert also die Transaktionen zwischen verschiedenen Adressen, um die Herkunft der ETH bestmöglich zu verschleiern. Laut Whale Alert haben die PlusToken Betrüger versucht insgesamt 789.533 ETH, in einem Gegenwert von etwa 190 Millionen USD, auf eine andere Adresse zu transferieren.