cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenEthereum Kurs Anstieg unausweichlich? - ETH zerstört wichtige Resistance
Ethereum Kurs Anstieg unausweichlich? - ETH zerstört wichtige Resistance

Ethereum Kurs Anstieg unausweichlich? - ETH zerstört wichtige Resistance

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Ethereum (ETH) zündet bereits seit einigen Wochen eine Kursrakete, wie es sie schon lange nicht mehr gab. Seit dem Beginn des Jahres legte der Ethereum Kurs bereits um 116% zu und befindet sich nun auf der Reise in Richtung der 300 US-Dollar. Im Rahmen dieser massiven Rallye brach ETH wichtige Resistance-Levels, die dem Ethereum Kurs nun 2 Jahre lang seine Grenzen aufgezeigt hatten.

Marschiert ETH damit unausweichlich in Richtung der 300 Dollar? – Und wie sieht es eigentlich mit den Fundamentals von Ethereum aus? Passen diese zu den starken Kursbewegungen oder sieht ETH nur auf den Charts gut aus? – Diesen Fragen widmen wir uns in diesem Artikel.

Ethereum lässt wichtige Resistance hinter sich

Die Altcoin-Season ist nun offiziell im Gange. Die Mehrheit der Altcoins egal ob ETH, XRP, BCH, Cardano, Binance Coin, XTZ oder LINK konnten in diesem Jahr Bitcoin massiv outperformen. Und so konnte auch die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, ETH, seit Jahresbeginn von 130 USD auf aktuell 282 Dollar zulegen. Ein prozentualer Anstieg von 116 Prozent binnen 6 Wochen!

Ethereum Kurs Chart YTD

Auf dem Weg zu den 282 Dollar musste der Ethereum Kurs einige wichtige Widerstandslevel hinter sich lassen. Besonders wichtig war hierbei im Nachhinein wohl die Marke der 200 Dollar. Nach diesen massiven Kursgewinnen stellt sich nun die Frage, ob ETH das Momentum aufrechterhalten kann oder ob es sich hierbei nur um ein kurzfristiges ‚Aufblasen‘ des Ethereum Kurs handelt?

Dazu werfen wir einen kurzen Blick auf die technischen Indikatoren sowie die Fundamentaldaten von Ethereum. Hinsichtlich der technischen Indikatoren schauen wir auf die Meinung von Jacob Canfield. Canfield ist ein durchaus bekannter Trader, der für CNBC und Forbes als ‚Guest-Analyst‘ tätig ist und außerdem zu den Top-Tradern auf Tradingview zählt. Kurzum: ein Mann mit Expertise.

Ethereum Kurs kann Bitcoin outperformen

Aus der technischen Perspektive wirft Canfield einen Blick auf das Handelspaar ETH/BTC. Damit vergleicht Canfield also nicht die Ethereum Kurs Performance in US-Dollar, sondern schaut sich explizit das Verhältnis von ETH zu BTC an. Demnach wird ETH gerade für 0.0275 BTC gehandelt. Dieser Anstieg ist beträchtlich – gerade im Vergleich zum Jahresbeginn – als ETH noch 0.018 BTC entsprach. Was konkret können wir mit diesen Zahlen aber nun anfangen?