cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenCardano (ADA) kaufen? - Peter Brandt setzt die Ampel auf Grün
Cardano (ADA) kaufen? - Peter Brandt setzt die Ampel auf Grün

Cardano (ADA) kaufen? - Peter Brandt setzt die Ampel auf Grün

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis

Cardano (ADA) gehört unbestritten zu den ‚Geheimtipps‘ der besten Kryptowährungen für 2020. In Anbetracht der vielen positiven News (EU-Partnerschaft, PwC-Zusammenarbeit) konnte auch der ADA Kurs in diesem Jahr bereits deutlich zulegen. Google-Trends zeigt uns ebenso ein steigendes Interesse nach Cardano und der damit verbundenen Frage, ob es sich lohnt Cardano zu kaufen?

Diese Frage wurde nun auch der Trading-Legende Peter Brandt gestellt. Brandt, der eigentlich ein reiner Bitcoin-Maximalist ist, stellte bei ADA die Ampel nun auf Grün. Schauen wir uns die Gründe an!

Cardano kaufen? – Peter Brandt & die Liebe zum Chart

Über Peter Brandt mag man unterschiedliche Ansichten haben. Es ist bekannt, dass Brandt die Cryptowelt weitestgehend auf Bitcoin reduziert und wenig von Altcoins hält. Der Bitcoin-Maximalist hat jedoch bereits seit 40 Jahren Erfahrung in der Chartanalyse und kommt eigentlich aus dem Bereich der Commodities. Brandt ist somit ein Veteran, was Trading angeht und seine Meinung sollte nicht unterschätzt werden.

Auf der anderen Seite sollte man seiner Meinung auch nicht zu viel Gewicht verleihen. Wir erinnern uns hierzu beispielsweise an vergangene Aussagen, in denen er einen Bitcoin Kurs von 100.000 Dollar für das Q1 2020 vorhersagte. Eine Aussage, die in Anbetracht der aktuellen Kursstände und der verbleibenden Zeit bis zum Ablauf des Quartals als durchaus optimistisch deklariert werden kann.

Nichtsdestotrotz hat Brandt für Cardano nun offensichtlich seine Pro-Bitcoin Haltung etwas aufgelockert. Dem ehemaligen Commodity-Trader wurde nämlich nun auf Twitter die Frage gestellt, ob es sich lohnt Cardano zu kaufen. Die Frage als solche erhielt Brandt von Mark Dow, der wiederum von einem Bekannten gefragt wurde. Dow selbst ist ein ehemaliger Mitarbeiter des Internationalen Währungsfonds (IWF) und bekennender „Bitcoin-Hasser“.