cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenBitcoin News: Altsbit Exchange Hack! - alle Kundengelder verloren?
Bitcoin News: Altsbit Exchange Hack! - alle Kundengelder verloren?

Bitcoin News: Altsbit Exchange Hack! - alle Kundengelder verloren?

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis

Kryptowährungen sind bekanntlich ein Ausdruck des zunehmenden Trends der Dezentralisierung. Im Widerspruch dazu lagern jedoch viele ihre Coins nach dem Kauf auf zentralisierten Exchanges. Dabei muss wieder das geschehen, was man mit dem Kauf eigentlich verhindern wollte: Vertrauen in eine zentrale Institution. Wie groß dieses Vertrauen tatsächlich sein muss, zeigen immer wieder Hacks von Crypto-Börsen. Auch, wenn die Anzahl der gestohlenen Gelder durch solche Attacken immer weniger werden, nimmt die Anzahl der Hacks laut einem Bericht von Chainalysis zu. Nun sorgt die Bitcoin News einer gehackten Exchange aus Italien wieder für Schlagzeilen. Das Ausmaß ist bis jetzt noch nicht vollständig geklärt.

Altsbit Exchange unfreiwilliger Bitcoin News Initiator

Bereits gestern erreichte die Bitcoin News viele aus der Crypto-Community: eine Exchange aus Italien wurde gehackt. Die Börse heißt Altsbit und teilte seinen Nutzern die Geschehnisse via eines Twitter Posts mit. Darin heißt es:

Sehr geehrte Nutzer,
leider müssen wir Sie darüber informieren, dass unsere Börse in der Nacht gehackt wurde und fast alle Gelder von BTC, ETH, FERRR und VRSC gestohlen wurden.
Ein kleiner Teil der Gelder ist auf  Cold Wallets sicher.