cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenBREAKING: IOTA Netzwerk steht still - Koordinator legt Tangle lahm
BREAKING: IOTA Netzwerk steht still - Koordinator legt Tangle lahm

BREAKING: IOTA Netzwerk steht still - Koordinator legt Tangle lahm

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Die IOTA Foundation hat bereits Anfang des Jahres angekündigt, dass eine der größten Herausforderungen die Abschaffung des Koordinators darstellt. Dieser zentrale Netzwerk-Knoten bestätigt Transaktionen im Tangle und hält das IOTA Netzwerk am Leben. Daher ist IOTA in der aktuellen Form noch zentralisiert und dementsprechend anfällig. Genau diese Schwachstelle hat heute den Geist aufgegeben. Es sind Komplikationen mit dem Koordinator aufgetaucht, in Folge dessen das Netzwerk zum erliegen kam. Aktuell steht das Netzwerk quasi komplett still.

IOTA Netzwerk kommt durch den Koordinator zum Erliegen

Vor wenigen Stunden ist es zu enormen Unregelmäßigkeiten im IOTA Netzwerk gekommen. Es können aktuelle keine Transaktionen durchgeführt werden. Zwar funktioniert der Tangle nach wie vor aber das Netzwerk ist erstmal stillgelegt. Diese Problematik ist wahrscheinlich auf einen Fehler im Koordinator zurückzuführen.

IOTA Tangle TPS
Die durchschnittlichen TPS (Transactions Per Second) pro Minute und pro 10 Minuten sind auf unter 0.5 TPS gefallen. Somit können aktuell keine Transaktionen über das IOTA Netzwerk durchgeführt werden.

Die aktuelle Problematik ist auch bereits der IOTA Foundation bekannt. Auf Discord hat sich David Sønstebø, einer der Founder von IOTA, zu Wort gemeldet und versucht die Community etwas zu beruhigen.