cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenBlockchain Revolution bei Twitter - CEO plant zukünftige Dezentralisierung
Blockchain Revolution bei Twitter - CEO plant zukünftige Dezentralisierung

Blockchain Revolution bei Twitter - CEO plant zukünftige Dezentralisierung

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis

Twitter ist, trotz der eher geringen Beliebtheit hier in Deutschland, eine der größten Social Media Plattformen der Welt. Zusätzlich ist dessen CEO Jack Dorsey ein bekannter Bitcoin Befürworter und Blockchain Fan. Kein Wunder also, dass Dorsey die Vision eines dezentralisierten Twitters entwickelt hat, wie er nun, wo auch sonst, auf Twitter mitteilte. Dabei wird bereits ein Team zusammengestellt, um einen einheitlichen Blockchain Standard zu schaffen. Befürchtungen, Twitter würde dadurch Einfluss und die Möglichkeit zur Monetarisierung verlieren, weist der Twitter CEO zurück.

Blockchain Revolution erreicht Social Media Gigant

[override_inline_ad]

Twitter möchte sein Unternehmen zukünftig dezentralisieren und deshalb auf die Blockchain bringen. Dazu teilte Jack Dorsey auf Twitter selbst mit, dass sein Unternehmen ein Team aus 5 Leuten zusammenstellt, das einen „offenen und dezentralisierten Standard für Social Media“ entwickeln soll. Twitter selbst wird dann diesen Standard für das Tagesgeschäft benutzen. Dabei soll es laut Dorsey noch viel Arbeit geben. Die fundamentalen Gegebenheiten sind mit der Blockchain allerdings vorhanden.