cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenRipple Horror-Prognose: XRP im Februar bei 0 USD? FUD vs. FOMO
Ripple Horror-Prognose: XRP im Februar bei 0 USD? FUD vs. FOMO

Ripple Horror-Prognose: XRP im Februar bei 0 USD? FUD vs. FOMO

Zuletzt aktualisiert am 10th May 2022
Hinweis

Wir alle wissen, dass 2019 nicht unbedingt das Jahr der bekanntesten Altcoins war. Eines der schwächsten performenden Projekte ist unter anderen Ripple bzw. XRP. Der Wert der Nummer 3 aller Kryptowährungen laut CoinMarketCap stagniert um die 0,20 USD und ist somit noch ziemlich weit von den Wünschen des ein oder anderen XRP Investors entfernt, die noch zu Beginn dieses Jahres in einer Umfrage sogar an über 100 USD glaubten. Nun ist aber auch eine Prognose von genau 0 USD aufgetaucht. Beide Prognosen sind extrem und kontrovers, doch welche wird am Ende wohl eintreffen? Starten wir mit der bearischen Prognose von Alex Krüger und werfen Licht auf den weiten Schatten, den seine Prognose wirft. Hate oder tatsächlich ein Szenario?

Ripple (XRP) Kurs: Lineare Regression gegen 0 USD?

[override_inline_ad]

Eine harte Aussage gegenüber Ripple bzw. den Preis von XRP kam heute aus dem Lager Alex Krüger. Nicht bekannt dafür, ein großer Ripple Fan zu sein aber dennoch immer wieder zitiert für seine oft kontroversen Einschätzungen zu den verschiedenen Crypto-Projekten, unter anderem auch Bitcoin. Es ist eben auch manchmal wichtig beide Seiten einer Medaille zu betrachten und genau das wollen wir heute mit der extremen Prognose von Alex Krüger tun. Macht euch bitte selbst ein Bild, aber nun erstmal zu den Fakten.