cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenBitcoin Whale Alarm: 18.000 BTC vs. 60 Mio. Tether - Pump oder Dump, was kommt als nächstes?
Bitcoin Whale Alarm: 18.000 BTC vs. 60 Mio. Tether - Pump oder Dump, was kommt als nächstes?

Bitcoin Whale Alarm: 18.000 BTC vs. 60 Mio. Tether - Pump oder Dump, was kommt als nächstes?

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Der Bitcoin Whale Alarm hat sich wieder gemeldet und einen neuen Riesen Wal entdeckt, der satte 18.000 BTC versendet hat. Dies geschieht fast parallel zu einem neuen „Drucken“ von 60 Mio. USDT, die sich schon ins Bitfinex Treasury verschoben haben. Was können wir hiervon erwarten? Einen Whale Dump oder einen Tether Pump oder bleibt alles wie es ist?

Bitcoin Whale versendet 18.000 BTC

[override_inline_ad]

Ein unbekannter Bitcoin Whale hat vor ca. 2h eine riesige Menge an BTC auf die Reise geschickt und damit die Community der Whale Watcher wiedermal in helle Aufruhr versetzt.

18.000 BTC, also rund 135 Millionen USD, können einen in diesen Marktzeiten schon auch mal in Unruhe versetzen. Gestern haben rund 3.600 BTC auf Bitstamp gereicht um den Bitcoin fast 10% ins Minus zu jagen. Bevor wir uns von der Panik anstecken lassen werfen wir einen Blick auf die Transaktion:

Solche Ereignisse haben bereits in der Vergangenheit für kleinere Pumps beim Bitcoin gesorgt, dies zeigt eine Studie von Token Analyst und die sind nicht die einzigen, die diesen Zusammenhang nachhalten konnten.

Unsere neuestes News-Update bei YouTube geht auch auf die aktuelle Marktlage ein:

Bitcoin Kurs Flash Crash | BTC Blase 2017 absichtlich geplatzt? | Ripple News | IOTA Kurs

Was denkst du, bringt der Whale den Dump oder Tether den Pump? Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus. Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[sc name="follow-actions"][/sc][Bildquelle: Shutterstock]