cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenBakkt Schock - tägliches Handelsvolumen bricht drastisch ein
Bakkt Schock - tägliches Handelsvolumen bricht drastisch ein

Bakkt Schock - tägliches Handelsvolumen bricht drastisch ein

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis

Der Bakkt Schock: das tägliche Trading Volumen der gehandelten Kontrakte an der mit so viel Spannung erwarteten Future-Exchange von Bakkt ist an diesem Dienstag um 79 Prozent (!) gesunken. Über den gesamten Tag (01.10.2019) wurden nur 28 BTC-Kontrakte gehandelt. Das heißt, dass das gehandelte Volumen gerade einmal 28 Bitcoin und somit einem aktuellen Gegenwert von ~225.000 US-Dollar entspricht.

Die aktuellste Einschätzung (23.09) zum Thema Bakkt hat Mirco in seinem Rückblick auf Youtube zusammengefasst. Viel Spaß beim Anschauen!

KW 38: Bakkt Bitcoin Futures heute gestartet! | BTC Kurs | IOTA News | Coinbase, Libra & mehr

In Eile? Handeln Sie Krypto bei einem marktführenden Broker

Bakkt Start alles andere als ein Erfolg

Obwohl bereits im Vorfeld erwartet wurde, dass die vielbeachtete Future-Exchange langsam starten würde, ist der aktuelle Einbruch des täglichen Handelsvolumen ein wahrer Schock. Denn mit Bakkt sollten die „großen institutionellen Investoren“ den Markt betreten; bei einem täglichen Handelsvolumen von gerade einmal einer viertel Million US-Dollar scheint dies jedoch schwer zu vermitteln.

[td_block_ad_box spot_id="custom_ad_1"]

Wie der Bakkt Volume Bot (@BakktBot) auf Twitter dokumentierte, sank das tägliche Handelsvolumen für Kontrakte an der Börse an diesem Dienstag auf nur 28 BTC. Am Tag zuvor hatte die Börse dementsprechend 132 BTC an Volumen. Die aktuellsten Daten (bis zum 02.10) zeigen, dass sich die Exchange zwar wieder leicht von dem Schock erholen konnte, dennoch ist ein tägliches Handelsvolumen von 50 BTC kein Grund zur Euphorie.