cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenRipple (XRP) Update: Thailands größte Bank revidiert Aussage zu XRP Nutzung
Ripple (XRP) Update: Thailands größte Bank revidiert Aussage zu XRP Nutzung

Ripple (XRP) Update: Thailands größte Bank revidiert Aussage zu XRP Nutzung

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis

Was für ein Chaos! Nachdem wir bereits mehrfach über die geplante Zusammenarbeit zwischen Ripple und Thailands ältester und größter kommerzieller Bank, der Siam Bank berichteten, gibt es nun eine überraschende Wende. Denn vor wenigen Stunden dementierte die SCB auf Twitter ihre Pläne XRP in Zukunft zu nutzen. Vor vier Tagen, nämlich am 3. Juni, twitterte die SCM Bank noch fröhlich über die geplante Nutzung von xCurrent.

[ki_suggest link="14702"]

Wie zu sehen ist, entschuldigt sich die SCB für die zuvor gemachten Ankündigungen und rudert mit diesem Tweet nun die ein oder andere Bootslänge zurück. Ob und welche Auswirkungen dies auf den XRP-Kurs haben wird, wird sich in den nächsten Stunden und Tagen zeigen. Ankündigungen und positive News wie diese, haben den XRP-Kurs in den letzten Tagen wieder etwas steigen lassen. So sorgte das gestern aufkommende Gerücht, Ripple könnte MoneyGram aufkaufen, für frischen Wind beim XRP-Kurs.

Was haltet ihr von dem plötzlichen Dementi der Siam Bank? Wird es Auswirkungen auf den XRP-Kurs geben oder bleibt er davon unbeeindruckt? Diskutiert mit uns in unserem Telegram Chat und abonniert unseren News Kanal.

[vc_widget_sidebar sidebar_id="td-artikel-cta"]

[Bild: Shutterstock]