cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenFordert Binance 400 Bitcoin für das Börsen-Listing?
Fordert Binance 400 Bitcoin für das Börsen-Listing?

Fordert Binance 400 Bitcoin für das Börsen-Listing?

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Gerüchten zufolge fordert die marktführende Crypto-Börse Binance ca. 400 Bitcoin für das Börsen-Listing auf ihrer Plattform. Christopher Franko, CEO der Crypto Firma Expanse, twitterte gestern, er habe dieses Angebot von einem Mitarbeiter von Binance bekommen.

Expanse ist eine open-source Blockchain, die auf einem Ethereum-Fork basiert und aktuell versucht, mit ihrem Coin EXP, auf mehreren Börsen gelistet zu werden.

Forderte Binance 400 Bitcoin für Listung?

In seinem Tweet beschrieb Christopher Franko, dass er gerade ein neues Listing-Angebot von Binance erhalten hat und Binance ca. 400 Bitcoin für die Börsennotierung fordert.

Andere Kommentatoren erkannten dieses Verhalten als ein vorhersehbares und Besorgnis erregendes Ergebnis der zunehmenden Dominanz zentralisierter Börsen wie Binance im heutigen Crypto-Space. Mehr Dezentralisierung ist eine immer wiederkehrende Forderung in der Debatte.

[Bild: phanurak rubpol, ymcgraphic/Shutterstock]