Das Business-Intelligence-Unternehmen MicroStrategy hat seinen Bitcoin (BTC) Bestand mit einem Kauf von 29.646 BTC für insgesamt 650 Millionen USD .aufgestockt. Im Durchschnitt hat das Unternehmen 21.925 USD pro Bitcoin bezahlt.

MicroStrategy geht mit Bitcoin aufs Ganze

Der CEO von MicroStrategy, Michael Saylor, hat über twitter verkündet, dass das Unternehmen nun wie geplant für weitere 650 Millionen USD Bitcoin gekauft hat. Diese Nachricht kam heute unmittelbar nach dem kurzfristigen Kurseinbruch bei BTC.

MicroStrategy kündigte seine Absicht an, Anfang des Monats mehr Bitcoin zu kaufen, mit einem Verkauf von Schuldverschreibungen im Wert von 400 Millionen USD, um Mittel für den Kauf zu beschaffen. Der Anleiheverkauf brachte letztendlich 650 Millionen USD ein, die nun wie versprochen für den Kauf von Bitcoin verwendet wurden.

Das Unternehmen hält nun insgesamt 70.470 BTC, die zu einem Durchschnittspreis von 15.964 USD pro Bitcoin gekauft wurden. Damit ist das Unternehmen der fünftgrößte Bitcoin Investor, einen Platz vor der Regierung der Vereinigten Staaten, die Berichten zufolge 69.420 BTC besitzt.


Wähle die beste und sicherste Börse für dich

Sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden ist nicht immer leicht. Daher empfehlen wir dir einen Blick auf unseren Bitcoin Broker & Börsen Vergleich zu werfen. Handel auf den sichersten und besten Börsen weltweit! Zum Vergleich


Michael Saylor motiviert andere Unternehmen das Gleiche zu tun

MicroStrategy begann seine Bitcoin-Reise im August mit einem Kauf von 21.000 BTC für 250 Millionen USD. Damals erklärte das Unternehmen, dass es die Absicht habe, BTC als primäre Reservewährung einzusetzen, um sich gegen die Inflation des US-Dollars abzusichern.

Es folgten weitere Käufe, darunter ein Kauf für 425 Mio. USD im September, der OTC über Coinbase abgewickelt wurde.

Vor kurzem ermutigte Saylor seinen Milliardärskollegen Elon Musk, seinem Beispiel zu folgen und BTC zu verwenden, um den US-Dollar als Teslas primäre Reservewährung zu ersetzen. Dies würde andere S&P 500-Firmen dazu ermutigen, dem Beispiel zu folgen, argumentierte Saylor, was die Vorteile der Bewegung verstärken würde.

Bitcoin kaufen Alle Kryptowährungen anzeigen

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.