Der Gesamtwert aller Vermögenswerte im Ethereum Ökosystem hat nach Angaben des Blockchain-Datenbank-Startups Messari 100 Milliarden USD überschritten.

Die Firma sagt, dass die Marktkapitalisierung für ERC-20 Coins auf Ethereum – welche hauptsächlich aus Stablecoins, DeFi Coins, Utility und Exchange Coins und vielen anderen besteht – im Jahr 2017 zu wachsen begann. Der leitende Forschungsanalyst von Messari, Ryan Watkins, hebt den Wachstumstrend hervor, der im Juli einen historischen Meilenstein erreichte:

Ich hob hervor, dass die Marktkapitalisierung der ERC-20-Token zum ersten Mal überhaupt Gleichheit mit ETH erreicht hat, was diese Entwicklung weiter verdeutlicht.

Der Trend hat seither nicht aufgehört, und die Marktkapitalisierung der ERC-20-Token liegt nun deutlich über der Marktkapitalisierung von ETH.

Google Abonnieren

Messari-Daten-zu-Ethereum-und-ERC-20-Token

Watkins stellt weiter fest, dass in den letzten Monaten der Gesamtwert aller ERC-20-Token auf ein Niveau geschnellt ist, das seit über zwei Jahren nicht mehr erreicht wurde.

Im dritten Quartal überschritt der Gesamtwert aller Ethereum Vermögenswerte zum ersten Mal seit 2018 100 Milliarden Dollar – der Höhepunkt des ICO-Booms.

Die kombinierte Marktkapitalisierung der ERC-20-Token übertrifft nun die von ETH deutlich.

Marktkapitalisierung-der-ERC20-Token


Wähle die beste und sicherste Börse für dich

Sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden ist nicht immer leicht. Daher empfehlen wir dir einen Blick auf unseren Bitcoin Broker & Börsen Vergleich zu werfen. Handel auf den sichersten und besten Börsen weltweit! Zum Vergleich


Wie steht es um die Gesundheit von Ethereum?

Der Wertzuwachs von Ethereum habe viele Fragen über die Zukunft der zweitgrößten Kryptowährung aufgeworfen, sagt Watkins. Eine Frage betrifft insbesondere die schwache Kursentwicklung von Ethereum im Vergleich zum kometenhaften Aufstieg von DeFi.

Eine weitere Sorge für Watkins ist die Möglichkeit, dass die Ausgabe bestimmter Token auf Ethereum wie USDT (Tether) und anderer Stablecoins der langfristigen Gesundheit von ETH nicht zuträglich sein könnte.

Der Rohstoffanalyst von Bloomberg Intelligence, Mike McGlone, sagte kürzlich, er glaube, dass Ethereum den zweiten Platz in Bezug auf die Marktkapitalisierung an USDT verlieren werde.

Der rasche Anstieg der Marktkapitalisierung von Stablecoins deutet darauf hin, dass die digitalen Währungen der Zentralbanken (Central Bank Digital Currencies, CBDCs) aus unserer Sicht eine Frage der Zeit sind. Es dürfte etwas Bedeutsames erforderlich sein, um die zunehmende Einführung von Tether, dem obersten Stablecoin, aufzuhalten, die auf der Grundlage des Regressionstrends seit Anfang 2019 in etwas weniger als einem Jahr der Kapitalisierung von Ethereum entspricht.

[Bildquelle: Shutterstock]

Die Ausführungen in diesem Artikel stellen keine Handelsempfehlungen und keine Anlageberatung dar.