Der Preis von LUNA hat nach einer starken Rallye in den letzten Wochen an Schwung verloren. Der Terra-Token kostet derzeit 36,37 US-Dollar, was etwa 26 % unter dem Höchststand vom 4. Oktober liegt. Nach dem Rückgang beträgt die gesamte Marktkapitalisierung mehr als 14 Milliarden US-Dollar. Dadurch ist Terra im Moment die 11. größten Kryptowährung der Welt.

Terra verliert an Schwung

In den letzten Monaten hat sich Terra aus dem Nichts zu einer der größten Kryptowährungen der Welt entwickelt. Der Preis des Tokens LUNA stieg dabei von seinem Tiefstand im Mai bis zum Höchststand am 4. Oktober um mehr als 1.200 %.

Dieses Wachstum wurde von mehreren Faktoren angetrieben. Erstens gefiel den Anlegern das Wachstum des Ökosystems. Laut DeFi Llama ist beispielsweise die Anzahl der DeFi-Anwendungen im Terra-Ökosystem auf 8 gestiegen, wodurch sich der Gesamtwert der gesperrten Token auf mehr als 7,78 Milliarden US-Dollar erhöhte. Somit ist es die viertgrößte DeFi-Plattform der Welt nach Ethereum, Binance und Solana.

Zweitens wurde der LUNA-Preis durch das jüngste Netzwerk-Upgrade in die Höhe getrieben. Die Entwickler haben vor kurzem das so genannte Columbus-5-Upgrade eingeführt. Es brachte drei wichtige Änderungen für das Netzwerk.

1
Mindesteinzahlung
200
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Die Änderungen lassen sich in drei Bereiche unterteilen, einschließlich der wirtschaftlichen Veränderungen, Community-Pool sowie der Einführung von IBC und Stargate. Das soll dazu beitragen, die Wertschöpfung zu verbessern, Vermögenswerte über mehrere Chains hinweg zu portieren und die Grundlage für eine bessere Wirtschaft zu schaffen.

Drittens kam mit dem Start von LUNA auch die Angst, etwas zu verpassen, auf (FOMO – Fear Of Missing Out). Historisch gesehen neigen Anleger dazu, bei einer großen Rallye eines Vermögenswerts einzusteigen. Der Kurs ist derzeit rückläufig, da viele nun beginnen, die Kryptowährung zu verkaufen. Mit anderen Worten, Terra hat sich in die Distributionszone begeben.

LUNA Preisprognose

Luna Preisprognose 12.10.21

Das Vier-Stunden-Chart zeigt, dass der Terra-Kurs bei etwa 50 US-Dollar ein Doppel-Top-Muster gebildet hat. In der Preisanalyse ist ein Doppel-Top-Muster in der Regel ein bärisches Signal. Schlimmer noch, der Preis ist dabei unter das „Kinn“ dieses Musters bei etwa 40 US-Dollar gefallen. Außerdem ist LUNA unter den gleitenden Durchschnitt der 25 und 50 Tage gefallen. Gleichzeitig wiest der Relative Strength Index (RSI) einen rückläufigen Trend auf.

Da der LUNA-Kurs in eine Ausschüttungsphase eintritt, besteht daher die Wahrscheinlichkeit, dass er weiter fällt. Sollte es der Fall sein, wird die nächste wichtige Unterstützungsmarke bei 30 US-Dollar liegen, was etwa 18 % unter dem aktuellen Niveau liegt.

Crispus Nyaga
Autor
Crispus ist ein Journalist aus Nairobi und berichtet über die neuesten Krypto-Nachrichten für Cryptomonday. Er hat fast ein Jahrzehnt Erfahrung in der Erstellung von Analysen und hat unter anderem für SeekingAlpha, Forbes, InvestingCube, Investing.com und MarketWatch geschrieben.