Die Kryptowährung Libra wird medial (auch bei uns) immer wieder gerne als Facebook Coin respektive Facebook Kryptowährung bezeichnet. Doch ist Libra überhaupt eine richtige Kryptowährung oder nicht einfach ein gut konzipiertes Bezahlsystem? Wenn es nach Alex Karasulu, dem CEO von OptDyn, geht ist Libra einfach eine ‚bessere Version von PayPal‘ als eine freie Kryptowährung, wie beispielsweise Bitcoin oder Ethereum.

Libra besser als PayPal? – Alex Karasulu

In einem kürzlich stattgefunden Interview sprach der CEO von OptDyn über die „Mythen und Legenden“ rund um den Facebook Coin. Dabei sagte er zum einen, dass er Libra nicht in der gleichen Kategorie wie Bitcoin, Ethereum oder Litecoin sehe und zum anderen, dass er Libra eher als Bezahlsystem betrachte. Der Facebook Coin sei für ihn daher eine „bessere Version von PayPal“.

Im Folgenden sind die Aussagen von Karasulu zu sehen:

Libra ist eine ‚permissioned blockchain‘, was bedeutet, dass lediglich autorisierte Validatoren im Netzwerk erlaubt sind. Jede der in der Libra Association vertretenen Firmen fungiert hierbei als Validator für Transaktionen. Es ist von Anfang an ein ‚Kartell‘, was insbesondere außerhalb der Stiftung bei den ‚Hardcore-Bitcoin-Fans‘ für Unmut sorgen wird.

Karasulu geht hierbei bereits auf den enorm wichtigen Aspekt ein, dass Libra von Beginn an ein zentralisiertes Netzwerk darstellt, das nicht von den eigentlichen Nutzern mitbestimmt werden kann. Insofern ist es auch interessant, dass Karasulu die Facebook Währung als besseres PayPal bezeichnet.

Insbesondere in Anbetracht der Tatsache, dass PayPal als ursprüngliches Gründungsmitglied galt und ein großer Supporter von Libra war. In den vergangenen Wochen und Tagen mehrten sich jedoch nun die Berichte, dass PayPal sich aus der Association zurückzieht und eigene Pläne verfolgt. Wenn man sich an den Spekulationen beteiligen möchte, könnte man auch argumentieren, dass PayPal kein Interesse daran hat, einer Plattform beizutreten, die als Konkurrenz zum eigenen Produkt funktioniert und dieses eventuell sogar aussticht.


Du hast keine Zeit immer alles zu lesen und willst dennoch nichts verpassen? Dann registriere dich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter und sei immer Up-to-date. Lass dir bequem alle relevanten News über Bitcoin & Crypto, Blockchain, Meetups, und Neuigkeiten innerhalb unser Community per E-Mail zusenden – zusammengefasst und übersichtlich. Jetzt Newsletter abonnieren.


Libra vs. Kryptowährungen. Facebook Coin hat ‚keine Seele‘

Obwohl Karasulu Libra eben als das bessere PayPal ansieht, übte er weiterhin Kritik an der Ausgestaltung der Facebook Kryptowährung aus. So sei es auf der einen Seite noch sehr stark von der politischen Debatte beeinflussbar und auf der anderen Seite sagte er, dass Libra ein gewisser „Ethos“ fehle und es keinen Charakter habe. Wörtlich sagte er:

Libra ist leer und hat keine Seele – so zumindest sehen es viele Crypto-Enthusiasten. Dennoch wird Libra viel Traction erfahren, weil Milliarden von bestehenden Facebook-Usern es nutzen können und damit Transaktionen tätigen werden. Am Ende wird die Mehrheit der Nutzer den Unterschied zwischen einer ‚wirklichen freien Kryptowährung‘ und dem Facebook Coin gar nicht bemerken.

Ist der Facebook Coin tatsächlich die bessere Version von PayPal? Wie denkst du über die Aussagen von Karasulu? Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus. Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock]
QUELLEforce
Daniel Wenz
Autor
Daniel ist 24, hat einen Bachelor of Science als Wirtschaftsingenieur und ist als Content Creator bei Cryptomonday tätig. Seit 2014 ist er aktiv im Krypto-Sektor unterwegs. Dass es dazu kam, hat er einer Vorlesung zu verdanken, in der über das disruptive Potenzial der Blockchain unterrichtet wurde. Seine Interessen umfassen die Technik und das breite Anwendungsgebiet der Technologie – nicht nur für die Wirtschaft, sondern auch für die Gesellschaft. Um den Zugang zu diesen komplexen Themen zu erleichtern, hat er selbst ein kleines Startup gegründet. Er beschäftigt sich mit der Verbreitung von BTC-Automaten in Deutschland und wirkte maßgeblich an Videos und Büchern mit.