cryptomonday.de
StartseiteIn Bitcoin investierenBitcoin verkaufen: PayPal, Kryptobörsen & mehr OptionenDie besten Plattformen, um Bitcoins im Jahr 2022 zu verkaufen

Die besten Plattformen, um Bitcoins im Jahr 2022 zu verkaufen

Zuletzt aktualisiert am 9th May 2022
Hinweis

Wenn du schon Bitcoins besitzt, wirst du sie wahrscheinlich mit größtmöglichen Gewinn verkaufen. Die Auswahl der perfekten Plattform kann jedoch bei den vielen verfügbaren Kryptobörsen schwierig sein. Auf dieser Seite stellen wir dir die besten Kryptobörsen vor, auf denen man im Jahr 2022 Bitcoin verkaufen kann. Außerdem besprechen wir die besten Eigenschaften jeder Kryptobörse sowie ihre Vor- und Nachteile.

Die besten Plattformen zum Verkauf von Bitcoins im Jahr 2022

Es gibt Dutzende von Kryptobörsen, die großartige Dienste für den Verkauf von Bitcoins anbieten. Nachfolgend findest du unsere Favoriten für die besten Plattformen zum Verkauf von Bitcoins im Jahr 2022.

1
Plus500
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
2
eToro
Mindesteinzahlung
200
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
3
Pepperstone
Mindesteinzahlung
200
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
9
Vielzahl von Krypto-CFDs und Krypto-Indizes
Beim Handel mit Krypto-CFDs besitzen Sie keine Rechte an den zugrunde liegenden Vermögenswerten
Schnelle Ausführungsgeschwindigkeit
CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 65,3% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
4
Coinmama
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
9
Beliebt unter Händlern
Eines der wichtigsten Tools
Einfach zu bedienen
5
Atani
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
9
Beliebt unter Händlern
Eines der wichtigsten Tools
Einfach zu bedienen

Welche Möglichkeiten habe ich, Bitcoins zu verkaufen?

P2P-Marktplätze

Solche Marktplätze verbinden Investoren, die untereinander Traden können. Hier kann man solche Details wie die Zahlungsmethode und die Menge an Coins vereinbaren, um dann eine Transaktion privat unter Nutzern zu tätigen. Der Vorteil dieser Methode ist, dass du eine gewisse Anonymität hast und auch Zahlungsmethoden nutzen kannst, die sonst nirgendwo akzeptiert werden.

Zentralisierte Kryptobörsen

Zentrale Kryptobörsen (CEX) sind vielleicht die beste Option für Investoren, da sie geringe Gebühren und hervorragende Handelsschnittstellen haben. Das sind Plattformen, die von einer staatlichen Behörde reguliert werden, was sie vertrauenswürdig macht. Außerdem bieten sie erstaunliche Sicherheit und haben eine Seite, auf der sie zeigen, welche Technologien sie verwenden.

Außerdem hast du mehrere Verkaufsoptionen: Stop-Loss-, Limit- und Market-Order. So kannst du Verluste minimieren und gleichzeitig die besten Preise für deine Bitcoins erzielen. Nach dem Verkauf deiner Bitcoins hast du außerdem mehrere Investitionsmöglichkeiten wie Staking und Krypto-Lending.

Dezentralisierte Kryptobörsen

Dezentralisierte Kryptobörsen (DEX) ermöglichen es Nutzern, verschiedene Kryptobörsen anonym zu kaufen und zu verkaufen. Sie erfordern jedoch eine Krypto-Wallet, daher ist diese Option eher etwas für erfahrene Investoren. Außerdem verwenden DEXs Smart Contracts, die sie vertrauenswürdig machen, wenn das Programm richtig programmiert ist. Außerdem können sie so die Sicherheit der Blockchain nutzen, da dezentralisierte Kryptobörsen auf der Chain aufgebaut sind.

Wo ist der beste Ort, um Bitcoins im Jahr 2022 zu verkaufen?

Zentralisierte Kryptobörsen

Zentralisierte Kryptobörsen verbinden Käufer und Verkäufer, um an verschiedenen Trades teilzunehmen. Sie bieten Vertrauenswürdigkeit und Verlässlichkeit, da die staatlichen Behörden nur legitime Kryptobörsen lizenzieren. Außerdem verfügen viele Krypto-Plattformen über Versicherungsfonds, die die Gelder der Investoren schützen, falls sie gestohlen werden.

Kryptobörsen bieten Dutzende von Handelspaaren für Bitcoin an, was es einfacher macht, dein Portfolio zu diversifizieren. Außerdem gibt es auf der Handelsoberfläche mehrere Ordertypen, mit denen Anleger die besten Preise für ihre Coins erzielen können. Außerdem haben die Kryptobörsen hervorragende Gebührenstrukturen, die du auf der entsprechenden Kostenseite der Kryptobörsen finden kannst.

Hauptmerkmale

  • Zentralisierte Kryptobörsen bieten Nutzern mehrere Trades an

  • Diese Plattformen können mehrere Kryptobörsen-Schnittstellen haben, die für unterschiedliche Investitionsaktivitäten konzipiert sind

  • Kryptobörsen bieten mehrere Investitionsmöglichkeiten nach dem Verkauf von Bitcoins

Vorteile

  • Lizensierte Kryptobörsen sind zuverlässig und vertrauenswürdig

  • Zentralisierte Kryptobörsen haben mehrere Handelspaare für Bitcoins

  • Unkompliziert in der Anwendung

Nachteile

  • CEXs verlangen, dass du deine Identität verifizierst, um Limits für Auszahlungen aufzuheben

  • Hohe Gebühren für die Auszahlung hängen davon ab, welcher Coin überwiesen wird

So legst du los

  • Öffne die offizielle Website der Kryptobörse deiner Wahl, nachdem du dich gründlich über ihre Marke informiert hast.

  • Registriere ein Konto bei ihnen und verifiziere deine Identität. Die meisten zentralen Kryptobörsen erlauben Führerscheine, Ausweise und Pässe zur Identitätsprüfung.

  • Dann zahlst du deine Bitcoins mit der BTC-Adresse deiner Kryptobörse auf das Konto ein.

  • Öffne die Handelsoberfläche und wähle die Coins aus, die du erwerben möchtest.

  • Gib den Betrag ein, den du an der Kryptobörse tauschen möchtest, und klicke auf "Verkaufen".

Desktop Wallet

Desktop Wallets sind dezentrale Anwendungen, die verschiedene Kryptowährungen speichern. Sie sind eine hervorragende Alternative zu mobilen und Browser-Wallets, da sie viele nützliche Funktionen enthalten. Zum Beispiel können sich Desktop-Anwendungen im Gegensatz zu den meisten Software Wallets für dich mit Kryptobörsen verbinden und Bitcoins verkaufen. Allerdings verlangen Desktop Wallets für diesen praktischen Service eine Gebühr.

Hauptmerkmale

  • Desktop Wallets können sich automatisch mit einer Kryptobörse für dich verbinden

  • Desktop Wallets sind mit vielen Blockchains kompatibel und helfen Investoren, ihre Vermögenswerte an einem Standort zu speichern.

  • Diese Hot Wallets lassen sich mit Hardware-Geräten wie dem Trezor Model T

Vorteile

  • Vollständige Kontrolle über deine Vermögenswerte

  • Tolle Staking-Programme nach dem Verkauf von Bitcoins

  • Desktop Wallets verbinden sich automatisch mit Kryptobörsen

Nachteile

  • Höhere Gebühren für Kryptobörsen über die Wallet

  • Keine erweiterten Trading-Plattformen

  • Du kannst Bitcoins nicht in Fiat-Währung umtauschen

So legst du los

  • Entscheide dich für eine Desktop Wallet, nachdem du dich über ihre besten Eigenschaften informiert hast. Wenn du Schwierigkeiten hast, eine Desktop Wallet zu finden, sind Exodus, Electrum und Atomic Wallet einige der besten Optionen.

  • Errichte ein Konto und schreibe deine Seed Phrase auf. Achte darauf, dass du die Seed-Phrase an einem sicheren Standort aufbewahrst, denn dieser Code wird für die Wiederherstellung der Wallet verwendet.

  • Dann zahlst du Bitcoins mit der richtigen Adresse in die Wallet ein.

  • Danach klickst du auf die Schaltfläche Kryptobörse und wählst den Coin aus, den du erwerben möchtest.

  • Gib die Menge an Bitcoins ein, die du verkaufen möchtest, und drücke auf "Kryptobörse", um den Trade abzuschließen.

  • Die Transaktion wird nach ein paar Sekunden abgeschlossen und dein Kontostand wird aktualisiert.

Was ist der schnellste Weg, Bitcoins anonym zu verkaufen?

Dezentralisierte Kryptobörsen

Dezentrale Kryptobörsen (DEX) sind die beste Lösung für Anleger, die Bitcoins verkaufen wollen, ohne ihre Identität preiszugeben. DEXs basieren auf der Blockchain und erfordern keine Identitätsprüfung, während dein Geld sicher ist. Allerdings müssen die Nutzer technisch versiert sein, da dezentralisierte Kryptobörsen die Einrichtung einer Wallet voraussetzen. Dennoch gibt es Dutzende von DEXs, die einen unkomplizierten Weg bieten, Bitcoins zu verkaufen.

Hauptmerkmale

  • Dezentrale Kryptobörsen werden auf der Blockchain aufgebaut, um die Sicherheitsvorteile zu nutzen

  • DEXs nutzen Smart Contracts zum Betrieb

  • Dezentralisierte Kryptobörsen sind nicht im Besitz einer einzelnen Einheit und erfordern keine Identitätsprüfung

Vorteile

  • DEXs sind die besten Plattformen für den anonymen Kauf und Verkauf von Bitcoins

  • Keine Registrierung erforderlich

  • Dezentrale Kryptobörsen unterstützen die meisten Krypto Wallets

Nachteile

  • Hohe Gebühren für die Verwendung von ERC-20 DEXs

  • Dezentrale Kryptobörsen akzeptieren kein Fiat-Geld

  • DEXs haben eine Lernkurve, die neue Investoren verwirren kann

So legst du los

  • Erstelle zunächst eine Krypto Wallet und zahle die Bitcoins ein, die du verkaufen möchtest.

  • Navigiere zu einem vertrauenswürdigen DEX, der eine gute Erfolgsbilanz hat. Außerdem kannst du die Bewertungen anderer Investoren im Internet lesen, um zu sehen, ob die Plattform seriös ist.

  • Verbinde dann deine Krypto Wallet mit der Plattform, indem du auf die Schaltfläche oben rechts klickst. Danach gibst du dein Passwort ein und beide Anwendungen sollten sich verbinden.

  • Wähle im ersten Abschnitt Bitcoin als den Coin, den du verkaufen willst, und im anderen Abschnitt einen anderen Token.

  • Gib den Betrag ein, den du verkaufen möchtest, und wähle die Schaltfläche "Tauschen". Jetzt solltest du sehen, wie die Umwandlung in deiner Wallet erfolgt.

Was ist der sicherste Weg, Bitcoins mit PayPal zu verkaufen?

In den USA bietet PayPal die Möglichkeit, mit Bitcoin, Ethereum. Bitcoin Cash und Litecoin zu handeln. Allerdings kann man die Coins nur an PayPal verkaufen und nicht etwa in die eigene Krypto-Wallet übertragen zu lassen, um die Bitcoins woanders zu verkaufen. Aber die Nutzer können auch für verschiedene Produkte und Dienstleistungen mit Bitcoin bezahlen, darunter auch Geschenkkarten.

Geschenkkarten sind zwar nicht optimal, um große Beträge zu verkaufen, aber für diejenigen, die ein kleines Portfolio haben, ist diese Option praktikabel. Nach dem Verkauf von BTC für Geschenkkarten gibt es viele Plattformen, die Karten in Fiat-Geld umtauschen.

Hauptmerkmale

  • Geschenkkarten werden in den meisten Geschäften akzeptiert

  • Investoren können ihre Kryptobörsen in Fiat-Währung umtauschen

  • PayPal bietet eine große Auswahl an Geschenkkarten zum Kauf an

Vorteile

  • Bequem in der Anwendung

  • Ideal für den Verkauf kleiner Bitcoin-Beträge

Nachteile

  • Nicht geeignet für den Verkauf großer Mengen von Bitcoins

  • Geschenkkarten haben ein Verfallsdatum

So legst du los

  • Gehe auf die Startseite von PayPal und stelle sicher, dass du Bitcoins auf deinem Konto hast.

  • Finde einen Geschenkkartenverkäufer, der Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptiert.

  • Errichte ein Konto und tausche deine BTC gegen Geschenkkarten.

  • Jetzt kannst du die Geschenkkarten entweder verwenden oder sie auf einer Kryptobörse gegen Fiat-Geld eintauschen.

PayPal-Plattform

Der sicherste Weg, Bitcoins zu verkaufen, ist über die PayPal-Handelsschnittstelle. Die spezielle Krypto-Seite ist einfach zu verstehen und enthält alle Funktionen, die Krypto-Investoren brauchen. PayPal erhebt eine Maker- oder Taker-Gebühr von 0,50 US-Dollar für Handelsmengen von 1 US-Dollar bis 24,99 US-Dollar. Bei größeren Handelsmengen wird stattdessen eine prozentuale Gebühr erhoben.

Hauptmerkmale

  • PayPal bietet Kryptobörsen für Bitcoin, Litecoin, Ethereum und Bitcoin Cash.

  • PayPal erlaubt seinen Kunden, Bitcoin als Zahlungsmittel zu verwenden.

  • PayPal hat eine riesige Fangemeinde, die weltweit 426 Millionen Nutzer zählt.

Vorteile

  • Ausgezeichnete Handelsschnittstelle

  • Einfacher Prozess für den Verkauf von Bitcoins

  • Tolle Gebührenstruktur

Nachteile

  • Bei PayPal können Nutzer ihre Coins nicht auszahlen

  • Die Plattform bietet keine Stablecoins für Kryptobörsen an

  • Keine anonyme Option

Was ist der günstigste Weg, Bitcoins mit einer Debit-/Kreditkarte zu verkaufen?

Krypto Wallets

Heutzutage ermöglichen CryptoCom-Wallets wie crypto.com Nutzern, Bitcoins gegen Fiat-Währung zu verkaufen. Danach können Anleger die Debitkarte nutzen, ohne das Geld an eine Bank zu überweisen. Außerdem bieten die meisten Krypto-Debitkarten erstaunliche Cashback-Prämien, die höhere Prozentsätze als bei Banken bieten.

Krypto Wallets haben gute Gebührenstrukturen, was sie zu einer ausgezeichneten Option macht, um Bitcoin zu niedrigen Kosten zu verkaufen. Bevor du ein Konto einrichtest, kannst du dich über die Kosten informieren, indem du die Seite mit der Gebührenstruktur der Krypto-Wallets liest.

Hauptmerkmale

  • Nutzer können diese Wallets wie normale Bankkarten verwenden, da sie sowohl Fiat-Währung als auch Kryptowährungen enthalten.

  • Einige Krypto Wallets tauschen Bitcoins beim Kauf von Produkten automatisch in Fiat-Währung um, so dass du BTC nicht manuell verkaufen musst.

  • Krypto-Wallets bieten mehrere Investitionsmöglichkeiten für Kunden, einschließlich Staking und Halten von Coins.

Vorteile

  • Cashback-Belohnungen sind viel besser als Banken

  • Verwalte alle deine Kryptowährungen von einer Plattform aus

  • Die meisten Krypto Wallets versenden kostenlos eine Debitkarte

Nachteile

  • Hohe Gebühren für den direkten Kauf von Kryptowährungen mit Bankkarten

  • Viele Krypto Wallets sind unreguliert

Welche Methoden der Auszahlung gibt es beim Verkauf von Bitcoins?

Nachdem du Bitcoins verkauft hast, möchtest du deine Gewinne wahrscheinlich auf eine sichere Wallet auszahlen lassen. Zum Glück bieten Kryptobörsen und Kryptoplattformen mehrere Methoden zur Überweisung an.

Im Folgenden findest du die besten Möglichkeiten, Bitcoins nach dem Verkauf auszuzahlen:

  • Kryptowährung

  • Debitkarte

  • Banküberweisung

  • eWallets

Was ist beim Verkauf von Bitcoins zu beachten?

Wenn du eine Plattform zum Verkauf von Bitcoins auswählst, solltest du vorher einige Überlegungen anstellen. Hier sind die wichtigsten Faktoren, die deine Entscheidung beim Handel mit BTC beeinflussen sollten.

Handel mit Optionen

Die Plattform muss mehrere Handelsoptionen bieten, damit du die besten Preise für deine Bitcoins erhalten kannst. Die wichtigste ist eine Limit Order, bei der du den Preis selbst festlegen kannst. Wenn du jedoch schnell BTC verkaufen musst, bietet sich ein Market Trade an, bei dem du den besten verfügbaren Preis nimmst.

Eigenschaften

Wenn du die besten Funktionen zur Verfügung hast, kann das zu gewinnbringenden Trades beitragen. Zum Beispiel kann eine Trading-Plattform mit mehreren Tools eine große Menge an Informationen liefern, die dir helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen.

Schnittstelle

Eine professionell gestaltete Benutzeroberfläche bietet den Anlegern Komfort. Alle Funktionen sollten leicht über das Dashboard zu finden sein, damit der Verkauf von Bitcoins einfach ist.

Gebührenstruktur

Bevor du eine Plattform für den Verkauf von Bitcoins auswählst, solltest du dir deren Gebührenstruktur ansehen. Kryptobörsen verlangen verschiedene Gebühren für die Nutzung ihrer Dienste, und die Höhe variiert von Plattform zu Plattform. Höchstwahrscheinlich wirst du eine Einzahlung, eine Auszahlung und Handelskosten zahlen müssen.

Sicherheit

Der Schutz deiner Gelder sollte für die Plattform oberste Priorität haben. Es gibt einige gute Optionen wie Kraken, die angeben, welche Technologien verwendet werden, um Hacks zu verhindern. Außerdem muss die Kryptobörse den Nutzern die Möglichkeit geben, die 2-Stufen-Authentifizierung zu aktivieren und Kryptobörsen auf eine Whitelist zu setzen, um zusätzliche Sicherheit zu gewährleisten.

Investitionsmöglichkeiten

Anleger können ihre Bitcoins gegen Stablecoins, Fiat-Währungen oder andere Token eintauschen. Daher sollte die Kryptobörse ihren Kunden mehrere Investitionsmöglichkeiten wie Staking, Liquiditätspools und Kreditvergabe anbieten.

Sollte ich Bitcoin verkaufen oder in eine andere Kryptowährung traden?

Bitcoin ist der Token mit der besten Wertentwicklung bei den Kryptowährungen und erreichte ein Allzeithoch von 67.000 $. Dennoch sagen viele erfahrene Investoren und Institutionen, dass die Blockchain-Technologie noch in den Kinderschuhen steckt und Bitcoin das Potenzial hat, mindestens 1.000.000 $ zu erreichen. Wir empfehlen daher, Bitcoin langfristig zu halten, da er in der Vergangenheit die beste Performance gezeigt hat.

Wenn du jedoch beträchtliche Gewinne erzielt hast und dein Portfolio diversifizieren möchtest, ist es eine gute Idee, einen Teil deiner Bitcoins zu verkaufen. Es gibt Hunderte von Krypto-Projekten, in die du investieren kannst und die sich durch gute Fundamentaldaten, ein erfahrenes Gründerteam und Tokenomics auszeichnen. Hier sind einige tolle Kryptowährungen, die du nach dem Verkauf von Bitcoins kaufen kannst.

  • Ethereum

  • BNB

  • Terra

  • Polkadot

  • Polygon

  • Cosmos

  • Algorand

  • VeChain

  • Theta Netzwerk

  • Harmony

Fazit

Bitcoin ist eines der Vermögenswerte mit der besten Wertentwicklung in der Geschichte, und viele haben mit dem Verkauf ein Vermögen gemacht. Heutzutage gibt es zahlreiche Plattformen, auf denen Investoren ihre Coins verkaufen und sich ihre Gewinne auszahlen lassen können. Wir haben die besten Plattformen für den Verkauf mit niedrigen Gebühren, Anonymität und Komfort vorgestellt.

Bevor du eine der oben genannten Methoden anwendest, solltest du dich gründlich informieren und die beste Option für dich finden. Berücksichtige die anfallenden Gebühren und den Prozess der Auszahlung deiner Fiat-Währung.

Häufig gestellte Fragen

Ist es sicher, Bitcoins zu verkaufen?
Wo kann man 2022 am besten Bitcoins verkaufen?
Kann ich Bitcoin anonym verkaufen?
Welche Gebühren gibt es für den Verkauf von Bitcoins?
Soll ich Bitcoin jetzt verkaufen?

Dominikas Pupkevicius

Dominikas ist ein wissenschaftlicher Autor mit über 6 Jahren Erfahrung. Er hat eine Leidenschaft für die Blockchain-Technologie und glaubt, dass Kryptowährungen die Zukunft der Menschheit sind. Dominikas lebt mit seinen 3 Hunden auf dem Land und genießt lange Spaziergänge.