Laut JPMorgan könnten Institutionelle Investoren Bitcoin als Alternative zu Gold in Erwägung ziehen. Das digitale Gold genießt nämlich aktuell eine erhöhte Nachfrage von institutioneller Seite über Unternehmen wie Grayscale und läuft Gold davon.

Bitcoin als Alternative zu Gold für institutionelle Investoren

In einem am Freitag veröffentlichten Bericht sagten die Analysten von JPMorgan, dass der Bitcoin Trust von Grayscale bis Oktober kumulative Zuflüsse verzeichnete, während börsengehandelte Gold-Fonds (ETFs) seit Mitte Oktober „bescheidene Abflüsse“ verzeichneten.

Dieser Kontrast unterstützt die Idee, dass einige Investoren, die zuvor in Gold-ETFs investiert haben, wie z.B. Family Offices, Bitcoin als Alternative zu Gold in Betracht ziehen könnten.

Sowohl private als auch institutionelle Investoren treiben die Nachfrage nach Grayscales Bitcoin Trust an, so die Analysten. Der Trust verwaltet derzeit Vermögenswerte im Gesamtwert von 7,6 Milliarden US-Dollar.

Bitcoin mit enormen Potential

Das potenzielle langfristige Aufwärtspotenzial für Bitcoin ist „beträchtlich“, wenn es „intensiver mit Gold als ‚alternative‘ Währung konkurriert“, so die Analysten.

Allerdings müsste die Marktkapitalisierung von Bitcoin gegenüber dem derzeitigen Niveau um das Zehnfache ansteigen, „um der Gesamtinvestition des privaten Sektors in Gold-ETFs oder Barren und Münzen zu entsprechen“, so die Analysten.

Die Befürwortung von Bitcoin durch Unternehmen im Allgemeinen und die Unterstützung von PayPal im Besonderen haben die Nachfrage nach Bitcoin nach Ansicht der Analysten ebenfalls angekurbelt.

Bitcoin scheint jedoch „nahe an einem überkauften Niveau zu sein, etwas, das potenziell Gewinnmitnahmen auslösen oder eine kurzzeitige Trendwende bedeuten könnte“, sagten die Analysten.


Bitcoin kaufenTrade auf der weltweit führenden Social-Trading-Plattform!

Schließ dich Millionen von Menschen an, die bereits entdeckt haben, wie sie smarter investieren können, indem sie die besten Anleger unserer Community kopieren oder selber kopiert werden und dadurch ein zweites Einkommen erzielen. Jetzt starten!


BTC steckt technisch immer noch in den Kinderschuhen

Es ist nicht mehr verwunderlich, dass Bitcoin als Alternative zu Gold gilt. Viele Eigenschaften von BTC sind ähnlich zu Gold. Bitcoin wird wie Gold abgebaut und ist in seiner Gesamtmenge begrenzt. Darüber hinaus ist Bitcoin transparent, kann innerhalb von 10 Minuten weltweit transferiert werden, ist zensurresistent und neutral.

Bitcoin zeigt aber nicht nur von seiner fundamentalen Seite Stärken gegenüber Gold,  sondern auch im Bezug auf die Technologie. BTC ist nämlich programmierbar und kann sich den äußeren Bedingungen immer wieder anpassen. Die Entwicklung ist noch lange nicht abgeschlossen. BTC ist von der technischen Seite mit Internet aus dem Jahr 1994 zu vergleichen.

Dennoch ist Bitcoin im Vergleich zu vielen anderen Finanzprodukten hinsichtlich seiner Markkapitalisierung noch sehr klein. Das ist auch der Grund für die teils hohe Volatilität. Das wird sich aber mit der Zeit legen, sobald mehr Geld in den Markt fließt.

Somit hat Bitcoin noch viele volatile Jahre vor sich, bis der Preis sich langsam stabilisiert hat. Bis dahin sind noch massive Kurssprünge möglich, die viele Investoren in das digitale Gold ziehen. Auch hier dürfen wir nicht vergessen, dass das nächste BTC Halving bereits 2024 stattfinden wird und das Angebot an neuen Bitcoins erneut halbieren wird.

Wenn die Nachfrage also gleichbleibend bis steigend ist, wird das einen positiven Effekt auf den Bitcoin Kurs haben.

Diversifiziere dein Portfolio mit Bitcoin, Ethereum, Aktien, Rohstoffen und Indizes

Suchst du nach einer vertrauenswürdigen Plattform, auf der du in führende Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Ripple (XRP), IOTA und weitere investieren und gleichzeitig dein Portfolio diversifizieren kannst?

Dann ist unser Testsieger eToro die richtige Anlaufstelle für dich. Hier kannst du in verschiedene Assets investieren oder diese aktiv als CFDs handeln. CFDs bringen dabei den Vorteil Long- und Short-Positionen mit Hebelwirkung aufzubauen.

Dabei bietet eToro eine große Bandbreite an verschiedenen Investitionsmöglichkeiten. Ganz gleich, ob du in Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffe wie Gold und Silber, Indizes oder Devisen investieren möchtest. Der mehrfach ausgezeichnete Broker bietet die eine große Bandbreite an verschiedenen Assets zum Handel an und gibt dir durch den integrierten Web-Trader eine große Auswahl an Indikatoren und Werkzeuge an die Hand, um den Chart individuell zu analysieren.

Das Popular Investor Programm bietet dir zudem die Möglichkeit, anderen erfolgreichen Händlern auf der Plattform per Mausklick zu folgen. Lasse dein Portfolio dadurch durch einen oder mehrere Händler mit einer überzeugenden Performance verwalten.

Oder hast du vielleicht selbst das Zeug ein erfolgreicher Trader und Investor zu werden?

Dann lasse dich und dein Portfolio einfach von anderen Nutzern der Plattform kopieren und baue dir dadurch ein zweites lukratives Gehalt auf.

Für mehr Informationen rund um die Plattform und ihre Funktionen, rufe einfach unseren eToro Test Bericht auf oder melde dich jetzt kostenlos an und überzeuge dich selbst.

Bitcoin handeln Alle Kryptowährungen

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.