Ethereum ist nicht nur nach Marktkapitalisierung, sondern auch nach der Größe des Netzwerkes neben Bitcoin an der Spitze alle Kryptowährungen. Wie bei Bitcoin auch, werden im ETH Netzwerk immer wieder Riesen-Transaktionen von Ethereum-Walen gesichtet, allerdings zumeist nich ganz so groß wie bei seinem großen Bruder BTC. Doch am vergangenen Montag wurde auch hier ein Ethereum Whale gesichtet, der es in sich hatte. Kurz hintereinander wurden 2 Transaktionen mit einem Gesamtwert von 88 Millionen US-Dollar über das Ethereum Netzwerk durchgeführt. Beide scheinen miteinander verbunden zu sein.

Ethereum Whale bewegt 300.000 Ether

Wie „Whale Alert“ über Twitter am Montag den 14. Oktober mitteilte, schickte ein ETH Wal zunächst exakt 300.000 Ether über das Netzerk in einen Vertrag. Die Ether hatten zum Zeitpunkt der Transaktion einen Gesamtwert von 54.949.131 $, wobei die Transaktionsgebühr im Vergleich nur lächerliche 0,08$ betrug.

Der Vertrag wurde 3 Tage zuvor von einer Adresse aufgesetzt, die „nur“ 1.899 Ether besitzt, im Vergleich zur Größe der Transaktion also komischerweise sehr wenig.


Handel auf der erfolgreichsten Crypto-Börse. Wenn du auf der Suche nach einer seriösen Anlaufstelle bist, um mit echten Kryptowährungen zu handeln, dann schau dir unseren Binance Test 2019 an! In diesem Artikel haben wir alle Funktionen und Vorteile von der Krypto-Börse genauer analysiert und bewertet. Teste die bekannteste Krypto-Börse noch heute! Jetzt auf Binance anmelden.


2. Ethereum Transaktion mit mysteriöser Verbindung

Das Besondere dabei: nur 10 Minuten später schlug Whale Alert erneut an. Dieses Mal wurden 185.997 Ether mit einem Gesamtwert von 34.019.838 $ in einen 2. Vertrag gesendet. Dieser wurde 53 Tage zuvor von der gleichen Adresse kreiert, wie der Vertrag der 1. Wal-Transaktion. Die beiden Transfers scheinen also auf mysteriöse Weise verbunden zu sein.

Spekulation über den Ethereum Whale

Es ist schwer zu sagen, was der Grund für die Konsolidierung ist. Einige spekulieren darüber, dass diese mit einer in der Entwicklung befindlichen dApp zusammenhängen könnte, aber es scheint schwer zu glauben, dass eine dApp über 88 Millionen Dollar an Finanzierung benötigen würde. Es könnte also auch ein Riesen-Wal sein, der seine Gelder im Rahmen eines Vertrages zum HODLN speichert.

Vielleicht wird die Ethereum Community noch etwas mehr tun, um diesen seltsamen Transfer zu erforschen. Im Moment können wir jedoch nur spekulieren, beispielsweise über eine Konsolidierung eines Whales.

Was denkst du über die mysteriöse Transaktion? Konsolidierung eines Whales oder doch eher eine interne Transaktion einer Exchange? Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus. Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here