Werfen wir einen Blick auf den Ethereum Kurs und seine Performance in den letzten Monaten, sehen wir, dass er eine unglaubliche Rallye hinter sich gebracht hat. Alleine von Mitte Juli bis Anfang September ist der Preis pro ETH um satte 106% gestiegen. Dieser Verdoppelung im Preis hat aber auch einiges an Kraft gekostet und nicht allzu verwunderlich ist die Korrektur, die wir Anfang diesen Monats beim Ethereum Kurs beobachten durften. Doch ist diese Korrektur bereits vorüber?

Genau dieser Frage möchte ich mich in dieser Ethereum Kurs Analyse widmen und versuchen mit Hilfe der technischen Chartanalyse eine passende Antwort zu finden.

Ethereum Kurs steht auf der Kippe

Der Ethereum Kurs gehört zweifelsohne mit zu den Top Performern unter den Top10 der Kryptowährungen, doch zuletzt hat sich der gesamte Markt zunehmen abgekühlt und immer mehr Unsicherheit machte sich breit. Die letzten 6 Tage konnte diese Unsicherheit zunehmend vertreiben, doch die Frage, ob der Markt und damit auch der Ethereum Kurs seine Korrektur bereits abgeschlossen hat, bleibt offen.


Trading, BörseHandel BTC, ETH, XRP und EOS mit Leverage!

Du möchtest die beliebtesten Kryptowährungen mit dem größten Komfort, auf einer der führenden Futures Börsen und einem individuell einstellbaren Hebel handeln? Dann melde dich jetzt bei ByBit an und profitiere von lukrativen Boni. Jetzt starten!


Ein Blick auf den Chart verrät uns, dass der Ethereum Kurs aktuell in einem Muster handelt, das stark an eine steigende, sich verbreiternde Formation erinnert.

Eine steigende, sich verbreiternde Formation ist daran zu erkennen, dass sie nach unten von einer horizontalen Trendlinie und nach oben von einer abwärts gerichteten Trendlinie begrenzt ist. Bei einem Ausbruch nach unten ist mit weiterhin fallenden Kursen zu rechnen, wobei allerdings in 72% vorab ein Pullback auftaucht. In den meisten Fällen steigt das Volumen nach dem Ausbruch nach unten an.

All diese Merkmale weist das aktuelle Muster bei Ethereum Kurs derzeit auf, wie die folgende Abbildung zeigt. Das einzige, was zwischen dem Ethereum Kurs und tieferen Preisniveaus aktuell zu stehen scheint, ist die horizontale Linie des Musters. Nach dem Pullback in der letzten Woche handelt der Preis pro ETH aktuell wieder über dieser Trendlinie und genießt deren Support. Man könnte also sagen, dass der Ethereum Kurs regelrecht auf der Kippe steht.

Ethereum Kurs Prognose, ETH Kurs

Fällt der Preis von ETH zurück unter 250$?

Die Frage, die wir nun beleuchten wollen, ist, was passieren wird, wenn die aktuelle Supportlinie bei rund 365$ nicht hält und eine Tageskerze unter dieser schließt. Tatsächlich handelt es sich hier um das wahrscheinlichere Szenario laut der Statistik, was natürlich nicht zwingend heißt, dass es dazu kommen muss.

Doch was wäre wenn?

Um das Kursziel zu bestimmen wird folgende Messregel angewandt. Zuerst wird die Distanz zwischen dem Hoch und der horizontalen Linie berechnet. Dieser Wert wird anschließend von dem der horizontalen Trendlinie abgezogen und herauskommt das Kursziel. Dieses Kursziel wird allerdings nur in 43% der Fälle auch tatsächlich erreicht. Wer also auf Nummer sicher gehen möchte, sollte daher die im ersten Schritt bestimmte Distanz halbieren und anschließend erst von der horizontalen Trendlinie abziehen. Dieses Kursziel wird dann nämlich in 91% der Fälle erreicht und gilt damit als sehr sicher. Letzteres habe ich als „1.Preisziel“ in der obigen Abbildung eingezeichnet und ersteres als „2. Preisziel“.

Das erste Preisziel liegt bei knapp über 300$ und damit auch direkt unter einem entscheidenen Support-Niveau, dass bereits den Absturz am 5. September abgefedert hat. Dieses Kursziel würde wie gesagt in 91% der Fälle erreicht werden.

Mit nur 43% ist das 2. Preisziel bei knapp unter 250$ wesentlich unwahrscheinlicher, aber mit Nichten unmöglich. Allerdings stehen zwischen diesem Preisziel und dem aktuellen Ethereum Kurs noch einige nennenswerte Unterstützungsniveaus, was dieses Preisziel zu einer sehr gewagten Wette machen würde. Doch in jedem Fall handelt es sich hier nur um kurz- bis maximal mittelfristige bearishe Szenarien, die sich erst noch bewahrheiten müssen. Langfristig bin ich persönlich nach wie vor von dem immensen Aufwärtspotential beim Ethereum Kurs überzeugt. Warum das so ist, habe ich teilweise bereits in dem folgenden Artikel geschildert. #nofinancialadvise

Lesetipp: Ethereum Kurs Potential fern jeder Vorstellungskraft? DeFi und die Bandbreite von ETH

Ethereum handeln Alle Kryptowährungen