Ethereum kann neben Bitcoin wohl als wegweisenste Kryptowährung überhaupt bezeichnet werden. Die Smart Contract Plattform, die 2015 u.a. vom russisch-kanadischen Wunderkind Vitalik Buterin ins Leben gerufen wurde, ebnete den Weg für zahlreiche andere Smart Contract Plattformen. Da Buterin zu den Gründern des Netzwerks gehört und seit der ersten Minute an dem Projekt arbeitet, ist es nicht verwunderlich, dass er eine Menge Ether besitzt. Schon länger ist bekannt, dass er zwischenzeitlich einige ETH verkauft hat und ein enormes Vermögen besitzt. In einem Post und einem Interview, gibt Buterin nun weitere Einblicke in seine Historie an Ether Verkäufen. Erstaunlicherweise bewies der Softwareprogrammierer dabei ein geschickt getimtes Händchen.

Google Abonnieren

70.000 Ethereum nahe Allzeithoch verkauft

Als die gesamte Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen im Dezember 2017 eine halbe Billion Dollar erreichte, fragte Ethereum Gründer Vitalik Buterin seine Follower bei Twitter, ob der Crypto-Bereich zu diesem Zeitpunkt diese Art von Geld verdient hätte. Diese Frage erscheint im Rückblick sehr angebracht, da kurze Zeit später der Crypto-Winter von 2018 anbrach.

In einem Podcast mit dem Geschäftsführer von Thiel Capital, Eric Weinstein verriet Buterin, dass es ihm damals gelungen ist, die Ethereum Stiftung davon zu überzeugen, Mitte Januar 2018 70.000 ETH in Fiat umzuwandeln, als die Kryptowährung nahe ihres Allzeithochs bei 1.400 USD stand:

Ich habe die Ethereum Foundation dazu gebracht, 70.000 ETH im Grunde genommen an der Spitze zu verkaufen, und das hat unsere Laufbahn jetzt verdoppelt, es war also eine gute Entscheidung, die viel bewirkt hat.

In einem Post bei Twitter vom 17. August gibt Buterin noch genauere Einblicke in die damaligen Verkäufe von Ether. Laut dem Programmierer sind die rund 84 Millionen USD (70.000 x 1.200 USD) der Ethereum Foundation in die Entwicklung und die Vergabe von Fördermitteln geflosssen. So schreibt er auf eine Frage:

*Ich* verkaufte die ETH für ~$700, oder etwa die Hälfte der Spitze (tatsächlich, sowohl verkauft als auch gespendet). Die * Ethereum foundation* verkaufte für ~$1200, und dieses Geld ist seitdem in Devs und Grants geflossen.


Wähle die beste und sicherste Börse für dich

Sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden ist nicht immer leicht. Daher empfehlen wir dir einen Blick auf unseren Bitcoin Broker & Börsen Vergleich zu werfen. Handel auf den sichersten und besten Börsen weltweit! Zum Vergleich


Buterin beweist ein gutes Händchen

Wenn man bedenkt, dass der Ethereum Kurs nur ein kurzes Zeitfenster Anfang des Jahres 2018 auf dem obigen Preisniveau stand, ist das Timing der Verkäufe, sowohl von Buterin selbst, als auch der Foundation beachtlich.

Ein Teil der von ihm ausgezahlten Summe, die man auf rund 30’000 ETH schätzt, floss in Spenden. Entgegen der Spekulationen einiger Crypto-Fans reinvestierte Buterin sein Geld anschließend nicht in Bitcoin und Co. Stattdessen soll er laut eigener Aussage BTC seit 2017 nicht mehr angefasst haben.

Falls dich das Vermögen und der Werdegang von Vitalik Buterin tiefergehend interessieren sollte, kannst du in diesem Artikel weitere spannende Facts über ihn nachlesen.

[Bildquelle: Shutterstock]

Die Ausführungen in diesem Artikel stellen keine Handelsempfehlungen und keine Anlageberatung dar.