Eine Wallet der Ethereum Foundation hat eine Transaktion von 20.000 ETH (95 Millionen US-Dollar) an die Kryptobörse Kraken getätigt. Die Stiftung hat sich bisher nicht zu der großen Transaktion geäußert.

Nach Daten von Etherscan wurde das Geld in den frühen Morgenstunden des Donnerstags UTC-Zeit oder Mittwochabend US-Zeit überwiesen. Die Wallet, von der die Überweisung ausging, wurde von Etherscan als „EthDev“-Adresse identifiziert, die der Ethereum Foundation gehörte.

Die Adresse enthielt nach der Überweisung noch einige ETH sowie verschiedene andere Token. Insgesamt befanden sich dort 1,68 Milliarden US-Dollar an Ether-Coins.

Ein ähnlicher Transfer wurde bereits im Mai durchgeführt, als 35.000 ETH (im Wert von etwa 112 Millionen US-Dollar) an Kraken gesendet wurden. Kurz nach dem Transfer im Mai wurde der Ethereum-Mitbegründer Vitalik Buterin von CNN interviewt. In diesem Interview stimmte Buterin zu, dass sich Ethereum in einer „Krypto-Blase“ befinde und dass es bekanntermaßen schwer sei, das Ende von Blasen vorherzusagen.

Auf dem Subreddit r/Cryptocurrency wurde viel über den Transfer diskutiert. Benutzer sagten, dass sie immer noch optimistisch sind, was den Preis von Ethereum in der Zukunft angeht. Ein Benutzer schlug vor, dass es daran liegen könnte, dass die Börsen „keine ETH-Liquidität“ haben, weil „niemand verkauft“.

1
Mindesteinzahlung
200
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Ethereum erreichte diese Woche ein neues Allzeithoch

Laut dem Blockchain-Analysten Colin Wu besaß die Ethereum Foundation am 21. Mai fast 400.000 ETH-Token. Die Kryptowährung hat in letzter Zeit zahlreiche Rekorde gebrochen und erreichte am Montag ein neues Allzeithoch.

Die Ethereum Foundation ist eine gemeinnützige Organisation. Sie wurde gegründet, um die Ethereum-Blockchain und ihre Entwickler zu unterstützen. Das Unternehmen bietet sowohl finanzielle als auch nicht-finanzielle Unterstützung für das breitere Ökosystem des Coins und hat in der Vergangenheit Ether verkauft, um das zu ermöglichen.

Kraken ist eine in den USA ansässige Kryptobörse, die Verbindungen zur Ethereum Foundation unterhält. Kraken gilt als Konkurrent der Börse Coinbase, auf der Bitcoin den Großteil der Transaktionen ausmacht.

Avatar
Autor
Ruby ist seit 2 Jahren eine professionelle Autorin für den Bereich persönliche Finanzen und Investitionen und baut derzeit ihr eigenes Portfolio an Altcoins auf. Gleichzeitig studiert sie Psychologie an der University of Winchester mit Schwerpunkt auf statistische Analysen.