Aktuell gibt es eine Menge Gewinner am Markt, doch einer sticht ganz besonders hervor. Ethereum Classic (ETC) hat gerade ein neues Allzeithoch von über 20 TH/s erreicht, und das inmitten einer anhaltenden Rallye, bei der sich der Kurs der Kryptowährung seit Jahresbeginn mehr als verdoppelt hat.

Der Ethereum Classic Kurs ist nämlich innerhalb von gut einem Monat um sagenhafte 280 Prozent gestiegen. Während am 17. Dezember der Ethereum Classic Preis noch bei etwa 3,78 $ handelte, notiert er aktuell einen Wert von 12,49 $. Alleine in den letzten 7 Tagen ist die Kryptowährung um mehr als 40 Prozent gestiegen und weiter auf dem Vormarsch.

Ethereum Classic Kurs, ETC Kurs

Solche Zahlen schaffen natürlich Aufmerksamkeit und so ist es ebenfalls kein Wunder, dass die Abonnenten des Ethereum Classic Threads auf Reddit schlagartig und signifikant angestiegen ist. Das Interesse an dem kleinen Bruder von Ethereum wächst.

Grund genug für uns die Hintergründe dieser beeindruckenden Kursrallye etwas näher zu beleuchten.

Was steckt hinter dem rasanten Aufstieg von Ethereum Classic?

Es gibt mehrere mögliche Ursachen für die Rallye. ETC Labs, eine Forschungsabteilung von Ethereum Classic, hat der UNICEF 1 Million Dollar zugesagt, um Blockchain-Startups zu finanzieren, die einige der sozialen Probleme der Welt angehen könnten. Andererseits hat sich Grayscale Investments dazu verpflichtet, die Entwicklung von Ethereum Classic für zwei weitere Jahre über die gemeinnützige ETC Cooperative zu finanzieren.

Ein weiterer Faktor könnte die Agartha-Hartfork von Ethereum Classic sein, die Anfang diesen Monats erfolgreich abgeschlossen wurde. Sie umfasste eine Reihe von Upgrades, welche die Interoperabilität mit der Ethereum (ETH)-Blockchain verbessert haben sollen. Die Hard Fork umfasste mittels des Ethereum Classic Improvement Proposal (ECIP) 1056 auch die Upgrades von Ethereum in Konstantinopel und St. Petersburg.

Des Weiteren hat der Exekutivdirektor der ETC Cooperative Bob Summerwill erklärt, er glaube, dass ETC in diesem Jahr dezentrale Finanzprodukte (DeFi) in seine Blockchain aufnehmen werde. Während einer AMA sagte er:

DeFi-Projekte könnten sehr leicht auf ETC abzielen. Ich erwarte, in den kommenden Monaten mit vielen DeFi-Projekten zu sprechen.

Der Kursanstieg hat nicht nur Investoren und Liebhaber von Kryptowährungen zu ETC gelockt. Die Daten von BitInfoCharts zeigen, dass die Hash-Rate ein neues Allzeithoch von 20,65 TH/s erreicht und damit die Hash-Rate vom September 2018 von 17,25 TH/s übertroffen hat.

Kurzum: Bei Ethereum Classic braut sich so einiges zusammen und die rasante Kursralley ist wahrscheinlich ein Produkt aus der Summe des Ganzem, gepaart mit etwas Fomo.

Die Anlaufstelle für den Handel mit Ethereum Classic, Bitcoin & Co.

Befindest du dich eventuell noch auf der Suche nach einem zuverlässigen, regulierten Broker, der dir

  1. den Handel mit Leverage (2x),
  2. das Eingehen von Long- und Short-Positionen,
  3. das Versenden von echten Kryptowährungen auf deine Wallet und
  4. den Einsatz von einre großen Bandbreite an Tradingtools ermöglicht,
  5. ohne das ein Download von irgendeiner Software nötig ist?

Dann ist die weltweit führende Social-Trading-Plattform eToro genau das Richtige für dich!

Profitiere von einem angenehmen Design und einer kinderleichten und intuitiven Bedienbarkeit mit Kundenservice rundum die Uhr. Registriere dich noch heute unverbindlich und probiere alle Funktionen der Plattform aus, ohne gezwungen zu sein, mit echtem Geld zu handeln.

Worauf wartest du noch? Möchtest du nur darüber lesen oder es in die eigenen Hände nehmen? Starte dein Trading noch heute und profitiere von den starken Schwankungen des Ethereum Classic Kurses und anderer Kryptowährungen.

ETC kaufenAlle Kryptowährungen

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

CryptoMonday ist keine einfache Nachrichtenseite, wir sind eine Community! Komm in unser Forum und beteilige dich am Wissensaustausch über Ripple & Co. und profitiere von der Schwarmintelligenz unserer Mitglieder!

Du schaust lieber Videos als Artikel zu lesen? Dann schau auf unserem Youtube Kanal vorbei.

 [Bildquelle: Shutterstock, Tradingview]