Bei all den täglichen News rund um die Nummer eins Bitcoin vergisst man schnell, dass Ethereum gleichermaßen als dezentrales Projekt die Aufmerksamkeit der Community verdient. Leider konnten sich die technischen Entwicklungen und Bemühungen der Entwickler im letzten Jahr nicht im ETH Kurs widerspiegeln. Leider ist genau das der Grund, warum einige das Interesse an dem Projekt verlieren. Hinzu kommt, dass man sich von den Updates die zu Ethereum 2.0 (Serenity) führen schnellere Ergebnisse versprochen hat. Der Gründer der Blockchain-Firma ‚ConsenSys‘ gibt nun allen Fans Hoffnung.

Kommt Ethereum 2.0 Ende 2020?

In einem am 7. Januar auf der ConsenSys Seite veröffentlichten Artikel des Mitgründers Andrew Keysmit dem Namen „20 Blockchain Vorhersagen für 2020“ gibt Keys allen große Hoffnung, die die Ethereum 2.0 schon abgeschrieben haben.

Wie die Überschrift des Artikels vermuten lässt, deckt dieser ein breites Feld an Themen ab, von der Weltwirtschaft bis hin zu Menschenrechten. Der entscheidende Satz für alle Ethereum Fans lautet dann aber:

2020 wird Ethereum über die Phase 0 von Ethereum 2.0 hinausgehen und in die Phase 1 und die Einführung von Shard Chains übergehen.

Darüberhinaus betont Keys, dass Layer 2 Lösungen die Skalierbarkeit von Ethereum 2.0 „turbo-aufladen“ wird. Zur Erklärung: die Updates die zu Ethereum 2.0 führen sind in 3 Phasen aufgeteilt: Phase 0, 1 und 2. Schau dir die Roadmap hier an.


Wähle die beste und sicherste Börse für dich

Sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden ist nicht immer leicht. Daher empfehlen wir dir einen Blick auf unseren Bitcoin Broker & Börsen Vergleich zu werfen. Handel auf den sichersten und besten Börsen weltweit! Zum Vergleich


Widerspruch auf höchster Ebene

Die Aussagen von Andrew Keys führen bei einigen im Crpyto-Bereich zu Verwirrung. Vor kurzem hatte der Ethereum Gründer Vitalik Buterin höchstpersönlich gesagt, dass es noch „Jahre“ dauern könnte, bis alle Updates vollständig ausgerollt sind und vielen damit die Stimmung vermiest. Ethereum ist wichtigster und größter Anbieter von DeFi. Was DeFi eigentlich ist und warum Ethereum davon profitiert, erfährst du in diesem Artikel.

Die Aussagen von Keys beziehen sich zwar nicht auf eine vollständige fertige Entwicklung von Ethereum 2.0. Dennoch sind diese im Gegensatz zu Buterins Aussagen positiver. Lies auch den Artikel, wie die Ethereum Entwickler das Problem der Difficulty Bomb lösten und was diese genau ist.

Viele Experten sehen in diesem Zusammenhang auch, dass die technische Entwicklung vieler Vorhaben für ETH 2.0 noch zu Wünschen übrig lässt. Es bleibt zu hoffen, dass das 2. größte Crypto-Projekt sich prächtig und schnellstmöglich entwickelt. Allerdings wäre es nicht das erste Mal, dass es zu starken Verzögerungen kommen würde. Lies die letzte Ethereum Kurs Analyse von unserem TA Experten Felix und entdecke warum ETH unterbewertet ist.

Wie siehst du die Entwicklung von Ether?

Du schaust lieber Videos als Artikel zu lesen? Dann schau auf unserem Youtube Kanal vorbei.

[Bildquelle: Shutterstock]