Der Preis von Dogecoin ist über ein wichtiges Widerstandsniveau gestiegen. Dabei unterscheidet sich die Kursentwicklung von DOGE von der der anderen Kryptowährungen. Der Coin kostet derzeit etwa 0,2590 US-Dollar, was einige Punkte unter dem Tageshoch von 0,2725 US-Dollar liegt. Mit dieser Preisentwicklung steigt die gesamte Marktkapitalisierung auf mehr als 33 Milliarden US-Dollar.

DOGE-Preis weicht von anderen Kryptowährungen ab

Dogecoin hatte einen relativ guten Tag, während Bitcoin und andere Altcoins zurückfielen. Nachdem BTC am Wochenende auf über 62.000 US-Dollar gestiegen war, ist er nun auf 60.000 USD abgerutscht.

Was die zweitgrößte Kryptowährung betrifft, habe ich in meinem Artikel über ihre Preisentwicklung geschrieben, dass Ethereum in naher Zukunft um mindestens 20 % fallen könnte.

Preise dieser Coins sind zurückgegangen, da die Anleger auf den neuen Bitcoin Exchange Traded Fund (ETF) warten. Er soll schon heute eingeführt werden. Analysten gehen davon aus, dass Bitcoin in den kommenden Tagen eine höhere Nachfrage erfahren wird, da institutionelle Anleger auf den Markt drängen.

Sie warnen jedoch, dass die Vorteile des Fonds bereits im aktuellen Kurs eingepreist sind. Außerdem ist der Bitcoin in den letzten Monaten um mehr als 50 % gestiegen und liegt nur noch wenige Punkte unter seinem Allzeithoch.

Der Dogecoin steigt, da die Nachfrage nach dem Meme-Coin zunimmt. Es gibt keinen wichtigen Katalysator, der die Rallye antreibt. Das Einzige, was mir dazu einfällt, ist dass Elon Musk auf eine Reihe von Fragen über Dogecoin auf Twitter geantwortet hat. Unabhängig davon sprach sich der Milliardär Mark Cuban dafür aus, in Dogecoin zu investieren – aus Spaß.

1
Mindesteinzahlung
50
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an
CopyPortfolios: Innovative, komplett verwaltete Anlagestrategien
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Wird Dogecoin den Preis von 1 US-Dollar erreichen?

Eine häufige Frage taucht immer wieder auf: Ob Dogecoin jemals 1 US-Dollar erreicht. Grundsätzlich gibt es Bedenken, weil Dogecoin nicht für die Zwecke verwendet wird, für die er gedacht war. Wie auch bei Bitcoin handelt es sich dabei hauptsächlich um eine Investition anstatt um eine P2P-Währung. Dennoch hat Dogecoin eine große Community, die den Preis im Laufe der Zeit deutlich nach oben treiben könnte.

Dogecoin wird derzeit bei 0,2590 US-Dollar gehandelt. Das bedeutet, dass der Coin um mehr als 300 % steigen muss, um die Grenze von 1 Dollar zu erreichen. Obwohl der Abstand zwischen dem aktuellen Preis und diesem Wert beträchtlich ist, ist ein Sprung von 300 % nicht unmöglich. Aber dass es im Jahr 2021 passieren könnte, wage ich zu bezweifeln.

In der Zwischenzeit sehen wir auf kurze Sicht, dass der Dogecoin heute bei 0,2590 US-Dollar ein Doppelspitzen-Muster erreicht hat. Das ist auch entlang des 61,8% Fibonacci-Retracement-Levels. Er liegt außerdem über den gleitenden Durchschnitten der letzten 25 und 50 Tage.

Obwohl ein Doppelspitzen-Muster in der Regel ein rückläufiges Signal darstellt, können wir  nicht ausschließen, dass der Kurs weiter steigt. Diese Einschätzung wird sich erst bestätigen, wenn der Kurs über das Niveau der Doppelspitze steigt.

Dogecoin Preisprognose 18.10.21

Crispus Nyaga
Autor
Crispus ist ein Journalist aus Nairobi und berichtet über die neuesten Krypto-Nachrichten für Cryptomonday. Er hat fast ein Jahrzehnt Erfahrung in der Erstellung von Analysen und hat unter anderem für SeekingAlpha, Forbes, InvestingCube, Investing.com und MarketWatch geschrieben.