Der Aufwärtstrend von Decentraland ist scheinbar nicht zu stoppen. Der native Token MANA wird bei 5,33 US-Dollar gehandelt, was ein paar Punkte unter dem Allzeithoch von 5,85 US-Dollar liegt. Seit seinem Tiefstand im Juni dieses Jahres ist er um mehr als 1.375 % gestiegen.

1
Mindesteinzahlung
50
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an
CopyPortfolios: Innovative, komplett verwaltete Anlagestrategien
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Warum steigt der Preis von MANA so stark an?

Decentraland ist eines der am schnellsten wachsenden Blockchain-Netzwerke der Welt. Es handelt sich dabei um ein Metaverse-Projekt, das es den Nutzern ermöglicht, digitale Sachen zu kaufen und zu verkaufen. Die Mitglieder des Netzwerks können virtuelles Land kaufen, Produkte bauen und diese in Form von nicht-fungiblen Token (NFT) wieder verkaufen. MANA ist der native Token, der in diesem Ökosystem verwendet wird.

Decentraland hat in den letzten Monaten ein starkes Wachstum erlebt. Das Wachstum wurde noch verstärkt, als Facebook die Umbenennung in Meta ankündigte. In diesem Fall steht Meta für Metaverse.

Der Kurs von MANA ist so stark angestiegen, dass einige Analysten von einer MANA-Manie sprechen. Das ist vor allem auf das Interesse an Metaverse zurückzuführen. In der Tat ist der Preis für Grundstücke in diesem Netzwerk in den letzten Wochen erheblich gestiegen.

Diese Woche gelang es einem Unternehmen, ein virtuelles Grundstück in Decentraland für mehr als 2,3 Millionen US-Dollar zu kaufen. Das ist ein Preis, der deutlich über dem Durchschnittspreis für ein Haus in New York und anderen Orten liegt. Das virtuelle Grundstück liegt im Modeviertel von Decentraland.

Ein kurzer Blick auf den Marktplatz der Plattform zeigt, dass die Preise für Grundstücke und andere Sammelobjekte in den letzten Wochen stark gestiegen sind. Wird dieser Aufwärtstrend also anhalten? Möglich ist es, aber es besteht auch die Möglichkeit, dass das Interesse an der Branche sich in den nächsten Monaten abkühlt.

MANA ist nicht die einzige Metaverse-Kryptowährung, die sich im Aufschwung befindet. In den letzten Tagen hat sich zum Beispiel der Preis von The Sandbox mehr als verdoppelt. Ebenso hat der Preis von Gala Coin einen parabolischen Sprung erlebt.

Decentraland Preisprognose

Decentraland Preisprognose 25.11.21

In meiner letzten MANA-Prognose warnte ich davor, dass der Preis des Coins zwar gefallen ist, aber sich noch erholen kann. Damals brach der Preis zweistellig ein.

Das Tagesdiagramm zeigt, dass sich der Decentraland-Preis in letzter Zeit tatsächlich in einem starken Aufwärtstrend befindet. Er hat sich sogar besser entwickelt als Mainstream-Token wie Bitcoin und Ethereum. Der Coin hat es geschafft, sich über die wichtige Widerstandsmarke bei 4,97 US-Dollar zu bewegen, die das bisherige Allzeithoch darstellte. Er liegt auch über der aufsteigenden Trendlinie, die in Rot dargestellt ist.

Der Coin liegt auch über den gleitenden Durchschnitten der letzten 25 und 50 Tage. Daher vermute ich, dass sich der Aufwärtstrend in den nächsten Tagen fortsetzt. Sollte es der Fall sein, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass der Preis auf 10 US-Dollar ansteigt. Im Dezember besteht jedoch auch die Wahrscheinlichkeit, dass die Kryptowährung einen größeren Rückschlag erleidet, wenn die Anleger ihre Gewinne mitnehmen.

Crispus Nyaga
Autor
Crispus ist ein Journalist aus Nairobi und berichtet über die neuesten Krypto-Nachrichten für Cryptomonday. Er hat fast ein Jahrzehnt Erfahrung in der Erstellung von Analysen und hat unter anderem für SeekingAlpha, Forbes, InvestingCube, Investing.com und MarketWatch geschrieben.