Chainlink (LINK) kann sich aktuell gegen den fallenden Markt stemmen. Der Bitcoin Kurs ist seit gestern um weitere 1.000 USD gefallen und nun unter die 8.000 USD Marke gerutscht. Diese Bewegung hat den gesamten Markt in das reinste Blutbad manövriert. Dabei mussten vor allem die Altcoins enorme Verluste in Kauf nehmen. Doch einer der Top-Performer der letzten Wochen und Monate konnte sich auch in dieser schwierigen Phase behaupten. Die Rede ist von Chainlink und dem LINK-Token, der sich gegen den starken Verkaufsdruck der letzten Tage durchsetzen konnte.

Wir schauen uns die aktuelle Situation auf dem Krypto-Markt genauer an und werden aufgreifen, ob sich ein Investment in Chainlink (LINK) aktuell noch lohnt.

Google Abonnieren

Chainlink Hype begründet oder nicht?

Den Hype rund um Chainlink sollte wohl mittlerweile jeder zu spüren bekommen haben. Es erinnert leicht an 2017, als jedes Projekt einer ähnlichen Hysterie unterlag und die Preise irrational in die Höhe schossen. Doch bei Chainlink ist es anders oder? Gewiss konnte sich Chainlink in den letzten Monaten in einem wichtigen Bereich positionieren – dezentrale Oracles. Das ist vor allem ein extrem wichtiger Usecase für den aufkommenden Bereich von Decentralized Finance (DeFi). Somit scheint es doch fundierte Argumente zu geben, warum Chainlink aktuell in aller Munde ist und eine so hohe Bewertung aufweist.

Das ist natürlich nur die eine Seite der Medaille. Der Usecase vom LINK-Token ist natürlich klar, aber hat der aktuelle Chainlink Preis einen Zusammenhang mit dem eigentlichen Nutzen des Token innerhalb des Systems? Wohl eher kaum. Wie die meisten Krypto-Projekte stützt sich der Preis auf viel Spekulation, die eine mögliche positive Zukunft frühzeitig einpreist. Der Kursanstieg hat nichts mit dem eigentlichen Usecase des Token zu tun. Das muss an dieser Stelle jedem klar sein, um das eigene Risiko, falls man ein Investment in Chainlink bereits hat oder plant, besser einzuordnen.


Accointing Interface Mobil DesktopDu suchst nach einem geeigneten Portfolio Tracker der auch deine Steuern macht? Dann solltest du unbedingt einen Blick auf Accointing werfen. Portfolio Tracking, Optimierung und Versteuerung werden hier leicht gemacht. Hole für dich das Maximum bei deiner Steuererklärung heraus. Kostenlos anmelden und 10% Rabatt sichern!


LINK trotzdem abhängig vom Bitcoin Kurs

Jeder Hype geht irgendwann vorbei. Spätestens wenn der Bitcoin Kurs weiter fallen sollte, wird auch der letzte Altcoin unter dem Abverkauf leiden. Denn am Ende hält und orientiert sich der gesamte Markt an der Bewegung des Bitcoin Kurses. Kein Wunder, wenn die Bitcoin Dominanz auf über 63% liegt. Aktuell flüchten einfach viele aus BTC oder Altcoins in das Projekt, wovon sie sich kurzfristig rendite-technisch am meisten versprechen. Das ist aktuell ohne Frage Chainlink, denn vom Hype-Level steht es sicherlich ganz weit oben.

Die Frage ist an dieser Stelle, wie der Bitcoin Kurs sich weiter verhalten wird und ob der Hype groß genug ist, um sich gegen den fallenden Markt zu stellen. Chainlink ist ein Projekt, welches es geschafft hat eine Nische innerhalb einer Nische zu besetzen. Ob das langfristig ausreichen wird, um den Preis zu halten oder gar erhöhen zu können, bleibt abzuwarten. Wichtig ist an dieser Stelle keine unbedachten Schritte zu machen und sich von der FOMO (Fear Of Missing Out) nicht leiten zu lassen.

Wie langfristig in Chainlink investieren?

Wer also Interesse daran hat, eine langfristige Position in Chainlink (LINK) aufzubauen, sollte sich an die Cost-Averaging-Strategie halten und in kleinen Schritten investieren, um einen guten durchschnittlichen Preis zu erreichen. Mit dieser Strategie muss man sich keine Sorgen mehr über den richtigen Kaufzeitpunkt machen und kann sich beruhigt zurücklehnen. Der Bitcoin Sparplan kann auch für jeden anderen Coin/Token angewandt werden. Ebenso ist dieses Vorgehen für Aktien und andere Assets geeignet, die man langfristig halten will.


Bitcoin steigt stark im Preis und kann Kursgewinne verzeichnen. Das Bild zeigt eine Preiskurve sowie gestapelte Bitcoins.Bitcoin Sparplan: Immer wieder wird die Frage nach einer guten Investment-Strategie für BTC gestellt. Mit Hilfe des Cost Average Effekts minimierst du dein Risiko, kannst besser schlafen und profitierst nachhaltig von der langfristigen Entwicklung von Bitcoin und Co. – Einfacher geht es nicht! Wie ein Bitcoin Sparplan funktioniert.


Was hältst du von der langfristigen Entwicklung von Chainlink? Wird LINK sich gegen den Markt weiterhin behaupten können?

Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus!
Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock]

Dieser Artikel stellt keine Investment-Beratung dar.