Cardano (ADA) ist sicherlich eines der vielversprechendsten Crypto-Projekte auf dem Markt. Zwar ist die Entwicklung noch lange nicht abgeschlossen, doch es steht uns einiges auf der Cardano Roadmap bevor. Gestern früh hat die Cardano Foundation bekanntgegeben, dass die zusammen mit COTI entwickelte AdaPay-Lösung nun live ist. Nach der offiziellen Ankündigung wird die Lösung es Händlern ermöglichen, Zahlungen in ADA mit „nahezu sofortiger Abrechnung in 35 Fiat-Währungen direkt auf ihr Bankkonto“ zu akzeptieren. Das hat gestern auch zu einem kurzzeitigen ADA Kurs Pump von ca. 10% geführt.

Cardano startet mit COTI AdaPay

AdaPay ist nicht erst seit gestern auf dem Programm. Tatsächlich wird schon seit geraumer Zeit an dieser Zahlungslösung entwickelt. Die Cardano Foundation hat bereits 2017 eine Markenanmeldung für AdaPay eingereicht. Zudem wurde im Oktober 2019 ein Video zur Funktionalität des AdaPay-Systems veröffentlicht. Der Zahlungsprozess scheint extrem einfach zu sein und dauert nur wenige Minuten. Um das zu erreichen werden QR-Codes und schnelle Bestätigungszeiten genutzt.

Es ist sicherlich eine interessante Entwicklung mit Cardano und AdaPay, aber ob ADA tatsächlich als Zahlungsmittel genutzt werden wird, steht noch in den Sternen. Denn Cardano hat sich nicht zur Aufgabe gesetzt ein Zahlungsmittel oder ein Store-of-Value mit ADA zu werden, sondern in seinem Netzwerk für die nötige Sicherheit zu sorgen und als internes Zahlungsmittel für Smart Contracts Verwendung zu finden. Ähnlich wie es auch bei Ethereum der Fall ist.

Kurs Pump nach AdaPay-News

Zwar konnten sich die meisten News zu den verschiedenen Krypto-Projekten in den letzten Monaten  kaum auf den Kurs auswirken, doch bei dieser Neuigkeit sah es anders aus. Der ADA Kurs ist innerhalb kurzer Zeit um ca. 10% gestiegen. Zwar konnte sich der ADA Kurs dort nicht lange halten aber viele sprechen bereits von einer möglichen Trendwende. Scheinbar wird die ein oder andere News doch noch eingepreist. Doch der Bitcoin Kurs dominiert immer noch das Feld, daher darf dieser wichtige Faktor nicht ganz vernachlässigt werden.


Wähle die beste und sicherste Börse für dich

Sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden ist nicht immer leicht. Daher empfehlen wir dir einen Blick auf unseren Bitcoin Broker & Börsen Vergleich zu werfen. Handel auf den sichersten und besten Börsen weltweit! Zum Vergleich


Cardano muss sich gegen Ethereum behaupten

Alle schauen auf das kommende Ethereum 2.0 Update. Dort wird sich zeigen, ob Ethereum den Erwartungen gerecht wird und ob der Übergang zu dem neuen PoS (Proof-of-Stake) Konsens-Mechanismus  problemlos verläuft. Erst wenn aktuell die wichtigste Smart Contract Plattform mit Problemen zu kämpfen hat, entsteht Raum für andere Projekte wie Cardano. Doch unabhängig davon läuft die Entwicklung bei Cardano sehr positiv und das macht sich scheinbar auch im ADA Kurs bemerkbar.

Das Shelley Testnet steht kurz bevor und am 29 November gibt es einen Snapshot. Das Cardano Team hat eine Reihe von Fragen und Antworten für Benutzer erstellt, die sich für das Shelley Incentivized Testnet interessieren. Es bleibt also weiterhin spannend wie die Updates ablaufen werden und ob Cardano es schaffen kann sich in dem Nischenmarkt der Smart Contracts zu etablieren.

Wird sich Cardano gegen seine Konkurrenz behaupten können? Würdest du ADA zum Bezahlen über AdaPay nutzen?

Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus. Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

Du schaust lieber Videos als Artikel zu lesen? Dann schau auf unserem Youtube Kanal vorbei!

[Bildquelle: Shutterstock]