Charles Hoskinson hat es in den vergangenen Wochen geschafft einen regelrechten Hype um Cardano zu erzeugen. Nach seiner Aussage wird 2020 das Jahr, in dem Cardano das ‚Beast‘ entfessle. Nachdem das Shelly Testnet bereits auf breite positive Resonanz stoß, ist die Erwartungshaltung für das kommende Jahr groß.

Hoskinson befeuerte diese hohe Erwartungshaltung nun. Denn im Rahmen eines Ask me Anything (AMA) sagte Hoskison, dass sie für das kommende Jahr eine gigantische PR-Aktion geplant hätten und Cardano zukünftig 1 Milliarden Nutzer haben sollte. 

Hat Cardano einen Geniestreich für 2020 geplant?

Wenn ich den Namen ‚McCann‘ nenne, klingelt es wahrscheinlich bei niemanden (falls doch, schreibt es gerne in die Kommentare). Hinter McCann verbirgt sich eine global tätige Promo- und Kreativagentur mit Kunden aus der ganzen Welt. McCann hat in der Vergangenheit Kampagnen und Werbespots für Firmen wie Aldi, Coca-Cola, Cisco, DPD, MasterCard, Microsoft, Nespresso, Opel, Maybelline, Sagrotan, Siemens und viele mehr gestaltet.

Im Rahmen des AMA verriet Hoskinson nun, dass er sich mit McCann getroffen hat, um eine riesige PR-Aktion für Cardano zu starten.

Jetzt konzentrieren wir uns darauf die Story zu erzählen. Ich habe mich mit der Marketing Firma McCann getroffen. Sie arbeiten beispielsweise mit Microsoft, Coca-Cola und all diesen großen Firmen zusammen.

So viel zur Qualität und Reputation von McCann. Im nächsten Jahr wird es dann um Cardano und dessen Außenwirkung gehen.

Und jetzt werden wir die Geschichte von Cardano erzählen. Wir bereiten uns auf eine große Erneuerung der ‚Brand Cardano‘ und einem enormen Marketing Move in 2020 vor.

Diese Nachrichten als solche sind schon sehr bullish. Denn eine Firma, die das Marketing für Coca-Cola, Microsoft und Nestlé übernimmt, muss ein Virtuose auf ihrem Gebiet sein.


Handel auf der erfolgreichsten Crypto-Börse. Wenn du auf der Suche nach einer seriösen Anlaufstelle bist, um mit echten Kryptowährungen zu handeln, dann schau dir unseren Binance Test 2019 an! In diesem Artikel haben wir alle Funktionen und Vorteile von der Krypto-Börse genauer analysiert und bewertet. Teste die bekannteste Krypto-Börse noch heute! Jetzt auf Binance anmelden.


Hoskinson stellt 1 Milliarde Nutzer in Aussicht

Auch wenn es aus heutiger Sicht wahrscheinlich (positiv formuliert) äußerst ambitioniert klingen mag, kann sich Hoskinson vorstellen, dass Cardano zukünftig 1 Milliarde Nutzer haben könne. So sagte er dazu:

Jetzt wird es an der Zeit der Welt zu erzählen, warum all diese Dinge (=Kryptowährungen) großartig sind und warum es so lange gedauert hat, diese zu entwickeln. Wir müssen der Welt erzählen, warum wir denken, dass wir die beste Kryptowährung auf dem Planeten sind und die Nummer 1 werden. Ich bin definitiv nicht ’satt‘, wenn Cardano nur die hinteren Plätze einnimmt. Wir haben Cardano erschaffen, um ein weltweit operierendes Finanzsystem zu sein und es wird verdammt nochmal Zeit, dass es dafür auch verwendet wird. Und wenn wir das richtig angestellt haben, dann sollten wir auch eine Milliarde Nutzer bekommen.

Hier habe ich euch außerdem das vollständige AMA Video hinterlegt. Wer sich eine Tasse Kaffee und 60 Minuten Zeit nimmt, sollte bestens gerüstet sein. Viel Spaß!

Surprise AMA November 29th, 2019

Übertreibt IOHK-Gründer Hoskinson mit seinen Aussagen zu Cardano oder trifft er den Nagel auf den Kopf?

Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus. Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock]
Daniel Wenz
Autor
Daniel ist 24, hat einen Bachelor of Science als Wirtschaftsingenieur und ist als Content Creator bei Cryptomonday tätig. Seit 2014 ist er aktiv im Krypto-Sektor unterwegs. Dass es dazu kam, hat er einer Vorlesung zu verdanken, in der über das disruptive Potenzial der Blockchain unterrichtet wurde. Seine Interessen umfassen die Technik und das breite Anwendungsgebiet der Technologie – nicht nur für die Wirtschaft, sondern auch für die Gesellschaft. Um den Zugang zu diesen komplexen Themen zu erleichtern, hat er selbst ein kleines Startup gegründet. Er beschäftigt sich mit der Verbreitung von BTC-Automaten in Deutschland und wirkte maßgeblich an Videos und Büchern mit.