Bitcoin (BTC) spielt in den letzten Jahren eine immer größere Rolle. Während das Asset nach wie vor 40% von seinem Allzeithoch bei knapp 20.000 USD entfernt ist, darf man nicht vergessen, dass es seit der Entstehung von BTC nur einige wenige Monate gab, in denen der Bitcoin Kurs höher stand als aktuell. Zum Zeitpunkt des Schreibens des Artikels kratzt der BTC Preis wieder einmal an der Marke von 12.000 USD.

Aber nicht nur der Kurs sieht vielversprechend aus. Auch die Aufmerksamkeit und Wahrnehmung von BTC in der Öffentlichkeit hat sich in den letzten Jahren zunehmend verändert. Zwar ist aktuell alles andere als ein Hype wie im Jahr 2017 zu spüren, aber dennoch gewinnt das digitale Gold an Relevanz. So berichtet Grayscale Investments immer wieder über eine starke Zunahme des Interesses von Institutionellen Investoren. Auch die neuste Werbe-Kampagne von Binance in London, mit der die Exchange ihren neuen britischen Ableger promotet, feuert diese Aufmerksamkeit weiter an.

Google Abonnieren

Binance startet britischen Ableger

Binance scheint Großbritannien auf die bevorstehende Einführung seiner neuen Crypto-Börse speziell für britische Bürger vorzubereiten. Ursprünglich war der Start für den Spätsommer geplant, aber es scheint nun, dass der Start für diesen Herbst geplant ist.

Am 17. Juni bereits kündigte Binance den bevorstehenden Start von Binance.UK an, einer neuen Einheit, die von der britischen Finanzaufsichtsbehörde (FCA) reguliert wird und eine neue, auf das Vereinigte Königreich ausgerichtete Crypto-Handelsplattform darstellt.

Der Mitbegründer und CEO von Binance, Changpeng Zhao (alias „CZ“) sagte zum damaligen Zeitpunkt:

Das Vereinigte Königreich ist ein bedeutendes Finanzepizentrum, wobei London das zweitgrößte Finanzzentrum der Welt und der führende Devisenmarkt ist. […] Wir hoffen, dass Binance.UK als Sprungbrett für die nächste Generation des Finanzwesens dienen wird.


Bitcoin kaufenTrade auf der weltweit führenden Social-Trading-Plattform!

Schließ dich Millionen von Menschen an, die bereits entdeckt haben, wie sie smarter investieren können, indem sie die besten Anleger unserer Community kopieren oder selber kopiert werden und dadurch ein zweites Einkommen erzielen. Jetzt starten!


BTC Werbung „übernimmt London

Im Zuge der bevorstehenden Einführung von Binance.UK hat die Crypto-Exchange eine BTC Werbekampagne in London, der Hauptstadt Großbritanniens, gestartet. Konkret sind Plakate an einer Vielzahl an Bushaltestellen zu sehen, auf denen zu lesen ist:

Geld entwickelt sich weiter – es ist Zeit sich anzupassen

Zusätzlich zu diesem BTC Statement startete Binance eine weitere Aktion bei Twitter unter dem Hashtag #TakingOverLondon. Die ersten 70 Menschen, die unter dem Hashtag ein Selfie mit einem BTC Plakat im Hintergrund posteten bekamen Binance Produkte geschenkt. Die Werbekampagne von Binance ist nicht die einzige rund um BTC. Vor einiger Zeit hatten wir bereits über TV Werbung von Grayscale Investments und Zeitungswerbung berichtet. Alles in allem scheint die Adoption des Assets also weiter stark voranzuschreiten.

Falls du dich nun auch dieser weltweiten Adoption anschließen, also BTC kaufen wollen solltest und deine eigene ausführliche Recherche gemacht hast, achte unbedingt auf die Auswahl der richtigen Exchange oder des richtigen Brokers. Dein Geld und deine Coins sind nämlich nur so sicher, wie der Partner, dem du dabei vertraust. Nach unseren eigenen Tests können wir dir deshalb u.a. wegen der Benutzerfreundlichkeit eToro als Anlaufstelle empfehlen. Zudem kann man hier nicht nur auf steigende, sondern auch auf fallende Kurse setzen und so von jeder Marktlage profitieren. Bevor wir dir aber zu viel versprechen, klicke auf den Button und überzeuge dich einfach selbst!

Bitcoin kaufen Alle Kryptowährungen anzeigen

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

[Bildquelle: Shutterstock]

Die Ausführungen in diesem Artikel stellen keine Handelsempfehlungen und keine Anlageberatung dar.