Der Bitcoin Kurs bereitet aktuell den wenigsten eine wirkliche Freude. Die Seitwärtsbewegung von BTC hält schon bereits seit einigen Tagen an und es gibt noch keine klare Richtung für die nächsten Tage und Wochen. Doch das Bitcoin Netzwerk schläft nicht, unabhängig davon wo der Kurs aktuell steht. Vor wenigen Tagen wurde ein neuer USD-Transaktionsvolumen-Rekord aufgestellt. So viel wurde noch nie innerhalb weniger Stunde über das BTC Netzwerk verschoben.

Bitcoin On-Chain Transaktionsvolumen erreicht neues Allzeihoch

Zum ersten Mal in der Geschichte verarbeitete das Netzwerk am 4. Dezember in einer einzigen Stunde insgesamt 8,9 Milliarden USD an On-Chain Transaktionen. Es ist ein Zeichen dafür, dass das Netzwerk aktiv genutzt wird und einen klaren Use-Case erfüllt. Zudem schenken Menschen Bitcoin immer mehr Vertrauen und überweisen mittlerweile milliardenschwere Summen über das Netzwerk.

In den letzten zwei Jahren ist das tägliche On-Chain Transaktionsvoluem von Bitcoin massiv gewachsen. In 2017 stieg es auf 200 Millionen USD und ist dann auf das Fünffache zu Beginn des Jahres 2019 angestiegen. Somit haben wir aktuell durchschnittlich etwa 1 Milliarde USD an Transaktionsvolumen pro Tag.

Bitcoin Transaktionsvolumen Rekord

Obwohl der neue Rekord keinen wesentlichen Einfluss auf den aktuellen Bitcoin Kurs hat, zeigt es jedoch deutlich, wie gut sich das Netzwerk bisher entwickelt hat und täglich mehr Transaktionen durchgeführt werden.

Laut Glassnode, einem On-Chain Markt-Monitor für digitale Assets, war das stündliche Transaktionsvolumen von 8,9 Milliarden USD im Bitcoin-Netzwerk das Ergebnis mehrerer großer Transaktionen, die von der Bittrex-Börse innerhalb einer Stunde durchgeführt wurden.

Dieser Anstieg des On-Chain-Volumens um 8,9 Milliarden US-Dollar wurde dadurch verursacht, dass Bittrex eine große Menge an Bitcoin mehrmals bewegte. Eine Serie von 21 Transaktionen innerhalb einer Stunde, die jeweils ~56.000 BTC bewegten.

Transaktionsgebühren bleiben weiterhin niedrig

Die Bitcoin Bewegungen der Cold Wallet der Exchanges verwässern sicherlich die Aussagekraft dieser Zahlen aber dennoch ist es immer wieder erstaunlich welche Summen über das Netzwerk fließen. Zudem sind die Gebühren, die auf die großen Transaktionen angefallen sind, beeindruckend niedrig.

Zum Beispiel ergaben die Daten, dass drei große Bitcoin-Transaktionen der letzten Tage – 46.000 BTC (337 Millionen USD), 43.500 BTC (313 Millionen USD), 57.000 BTC (415 Millionen USD) – zu jeweils 0,40 USD, 1 USD und 5 USD durchgeführt wurden. Mit anderen Worten: insgesamt wurden 1,07 Milliarden USD mit einer Gebühr von nur 6 USD überwiesen.


eToro Börse im Test 2019 - Bitcoin kaufenHandel auf unserem Broker-Vergleich-Gewinner eToro. Suchst du einen zuverlässigen und intuitiven Broker, um Kryptowährungen, CFDs, Aktien, Devisen, Rohstoffe und mehr zu handeln? Dann lasse dich in unserem eToro Test 2019 über alle Funktionen aufklären, welche Möglichkeiten dir hier gegeben werden und wo hier die Vor- sowie Nachteile liegen . eToro Test 2019 jetzt lesen.


Bitcoin Netzwerk entwickelt sich weiterhin positiv

Alleine diese Tatsache zeigt die Verbesserung zum klassischen System. Man muss sich nur vorstellen was wohl so eine Transaktion auf herkömmlichem Wege mit Fiat-Währungen gekostet hätte.

Das Transaktionsvolumen auf dem BTC Netzwerk zeigt keinen direkten Einfluss auf den Bitcoin Kurs oder Adoption. Es zeigt aber ganz deutlich, dass das Netzwerk in der Lage ist große Transaktionen zu geringen Gebühren zu bewältigen und sicher von A nach B zu transferieren. Das Netzwerk ist so stark wie noch nie zuvor. Die Verbesserungen der letzten Jahre, vor allem aufgrund von SegWit, trägt langsam seine Früchte. Daher können wir entspannt in die Zukunft blicken und die Entwicklung des programmierbaren Geldes gespannt verfolgen und sogar mitgestalten.

Willst du auch an der positiven Entwicklung von Bitcoin partizipieren? Dann melde dich noch heute kostenlos bei eToro an und hol dir einen Teil des digitalen Goldes!

Bitcoin kaufenZum Vergleich

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

Wie wird sich deiner Meinung nach das Bitcoin Netzwerk in den nächsten Monaten und Jahren entwickeln? Schafft es Bitcoin sich als digitales Gold zu positionieren?

Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus. Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

Du schaust lieber Videos als Artikel zu lesen? Dann schau auf unserem Youtube Kanal vorbei.

[Bildquelle: Shutterstock]