Vor der Veröffentlichung der mit Spannung erwarteten Daten zum amerikanischen Verbraucherpreisindex (CPI) sowie der Erklärung Gary Genslers im amerikanischen Senat hält sich der Bitcoin-Preis stabil. Der BTC-Coin wird bei 46.000 $ gehandelt. Das liegt leicht über dem Tiefststand von 43.000 $ in dieser Woche.

Gary Gensler wird im Senat aussagen

Der wichtigste Katalysator für den Bitcoin-Kurs dürfte eine Rede von Gary Gensler, dem Leiter der Securities and Exchange Commission sein. Er soll vor dem Bankenausschuss des Senats aussagen, wo er zu mehreren Themen befragt wird, darunter Kryptowährungen, Payment for Order Flow (PFOF) und Klimawandel.

In seiner vorbereiteten Erklärung sagte Gensler, dass die SEC mit anderen Behörden wie der Commodities and Futures Trading Commission (CFTC) zusammenarbeite, um Vorschriften für die Branche auszuarbeiten. Er sagte auch, dass die Kryptoplattformen ebenfalls zum Ideenaustausch eingeladen sind. Er schrieb:

Ich bin technologie-neutral. Ich denke, dass diese Technologie ein Katalysator für Veränderungen war und auch weiterhin sein kann. Aber Technologien halten sich nicht lange, wenn sie außerhalb des regulatorischen Rahmens bleiben.

Bei seiner Anhörung wird ihm die Senatorin von Massachusetts, Elizabeth Warren, wahrscheinlich mehrere Fragen stellen. Die ehemalige Professorin hat sich relativ konsequent für strengere Vorschriften zum Schutz der Verbraucher eingesetzt.

Die Aussage von Gary Gensler kommt einen Tag, nachdem Betrüger den Litecoin-Preis um mehr als 30% in die Höhe getrieben haben. Die Betrüger veröffentlichten eine Pressemitteilung, in der sie behaupteten, dass die Litecoin Foundation eine Partnerschaft mit Walmart,eingegangen sei. Eine solche Nachricht wäre für Litecoin und andere Kryptowährungen wie Bitcoin positiv gewesen.

Der Bitcoin-Preis hält sich auch im Vorfeld der jüngsten Daten zum amerikanischen Verbraucherpreisindex (CPI) stabil. Ökonomen gehen davon aus, dass die Verbraucherinflation im August nachgelassen hat. Sie erwarten, dass der Verbraucherpreisindex im August um 5,3 % gestiegen und damit niedriger als die vorherigen 5,4 % ist. Diese Zahlen sind wichtig, weil sie einen Einfluss auf die Federal Reserve haben.

Bitcoin Preisprognose

Der Tages-Chart zeigt, dass der Bitcoin-Kurs in letzter Zeit unter Druck stand. Er wird bei 46.000 $ gehandelt, wo er sich in den letzten Tagen aufgehalten hat. Bei näherer Betrachtung zeigt sich, dass er ein bärisches Flaggenmuster gebildet hat, was in der Regel ein bärisches Zeichen ist. Außerdem ist der Kurs unter die gleitenden Durchschnitte der 25- und 50-Tage-Linie gefallen, während sich der MACD in einem rückläufigen Trend befindet.

Obwohl der Gesamttrend zinsbullisch ist, besteht daher die Möglichkeit, dass der Kurs die wichtige Unterstützung bei 41.113 $ (dem Höchststand im Juni) erneut testet.