Bitcoin hat im Jahr 2020 wieder eine Achterbahnfahrt hingelegt. Der Bitcoin Kurs ist stark in das neue Jahr gestartet aber die aufkommende Corona-Krise hat BTC einen ordentlichen Dämpfer verpasst. Der historische Rückgang von über 50% innerhalb eines Tages, nachdem auch der traditionelle Markt eingebrochen ist, war nur kurzfristig. Innerhalb weniger Tage hat sich der Bitcoin Kurs wieder erholt und bewegt sich aktuell wieder auf die 8.000 USD Marke zu. Diese positive Bewegung stimmt aktuell viele Analysten bullish. Was auch sicherlich mit dem nahenden Bitcoin Halving zusammenhängt.

Glassnode hat nun einen Bericht zum Bitcoin Halving und den BTC On-Chain Daten veröffentlicht. Laut den veröffentlichten Daten steht es um Bitcoin besser denn je. Wird das Halving den BTC Kurs in Richtung Norden katapultieren oder steht uns ein Abverkauf bevor?

Google Abonnieren

Eiserne Bitcoin Investoren

Bitcoin hat dieses Jahr sein bisheriges Tief von 3.800 USD erreicht. Interessant ist dabei, dass sogar die Panik rund um Corona den Bitcoin Kurs nicht unter das Tief von 2019 gebracht hat. Damals lag der Tiefpunkt bei 3.200 USD. Das könnte ein Indiz dafür sein, dass der BTC nicht mehr unter 3.800 USD rutscht.

Glassnode, ein Blockchain Analytics Unternehmen, hat einen neuen Bericht zum bevorstehenden Bitcoin Halving veröffentlicht. Laut dem Bericht steht BTC ein wichtiger Meilenstein bevor, der den Bitcoin Kurs ansteigen lassen wird. Im Bericht heißt es:

In den Wochen vor diesem Meilenstein deutet eine Reihe von On-Chain-Kennzahlen darauf hin, dass die Anleger mit (der bullischen Stimmung rund um das Halving) einverstanden sind und ihre Positionen erhöhen und an den bestehenden Positionen festhalten. Darüber hinaus blieb die Veränderung der gehorteten Bitcoin positiv.

Somit werden immer mehr BTC von Investoren akkumuliert. Daran hat auch der starke Einbruch von über 50% nichts geändert. Das deutet darauf hin, dass Anleger den Abverkauf genutzt haben, um ihre BTC Position zu erhöhen.


eToro Börse im Test 2019 - Bitcoin kaufenHandel auf unserem Broker-Vergleich-Gewinner eToro. Suchst du einen zuverlässigen und intuitiven Broker, um Kryptowährungen, CFDs, Aktien, Devisen, Rohstoffe und mehr zu handeln? Dann lasse dich in unserem eToro Test 2019 über alle Funktionen aufklären, welche Möglichkeiten dir hier gegeben werden und wo hier die Vor- sowie Nachteile liegen . eToro Test 2019 jetzt lesen.


Investoren ziehen ihre BTC von den zentralen Börsen Wallets

Es wird geschätzt, dass sich mehr als 40% des gesamten Bitcoin-Angebots in den letzten zwei Jahren nicht bewegt haben. Mit anderen Worten, es wurde nicht verkauft oder gehandelt. Die Bitcoins sind innerhalb der Wallets geblieben. Das ist ein Anstieg von mehr als 10% gegenüber 2019. Das wird wohl einige überraschen. Vor allem nachdem man die starken Bitcoin Kurs Schwankungen der letzten Monate mitverfolgt hat. Investoren ließen sich nicht von den unsicheren Marktbedingungen einschüchtern. Das zeigt, wie optimistisch viele Investoren nach wie vor sind.

Die BTC, die während des starken Bitcoin Kurs Einbruchs an die Börsen geschickt wurde, sind zum Großteil unberührt geblieben und verweilen weiterhin auf den Wallets der Exchanges. Auf der anderen Seite sind die gesamten Bestände an Bitcoins in den Wallets der Exchanges um über 10% seit dem Höchststand im Februar gesunken.

Das Abheben von Geldern von den Handelsplattformen könnte die Vorstellung von langfristig optimistischeren Erwartungen der Händler weiter verstärken. Trotz der Instabilität und Unsicherheit sowohl auf den traditionellen als auch auf den Krypto-Märkten deuten die On-Chain-Metriken auf einen optimistischen Ausblick der Investoren hin, wenn das Halving näher rückt.

Abschließend bleibt nur die Frage, wie sich die langfristigen Investoren nach dem Bitcoin Halving verhalten werden. Viele vermuten einen Dump am Tag des Halvings und mehrere Wochen danach. Da aber gefühlt der Großteil von so einem Verlauf ausgeht, wird dieser immer unwahrscheinlicher. Es bleibt also nichts anderes als abzuwarten und zuzuschauen. Für langfristige Bitcoin Investoren ist das Halving ein langfristig bullishes Signal. Es entstehen die nächsten vier Jahre weniger neue Bitcoin und reduzieren somit automatisch das Angebot der BTC auf den Märkten durch die Miner, die ihre Kosten decken müssen.

Kurzfristig könnte es bis zum Halving weiter bergauf gehen. Das Interesse an diesem fundamentalen Event steigt weiterhin. Dennoch sind solche Einpreisungen immer mit Vorsicht zu genießen. Langfristig spielen diese kurzfristigen Bewegungen eine relativ untergeordnete Rolle.

Möchtest du dich bei Bitcoin rechtzeitig am Markt platzieren?

Auf der mehrfach ausgezeichneten und preisgekrönten Plattform von eToro kannst du das tun! Insbesondere für Anfänger bietet die Plattform eines der besten User-Erlebnisse weltweit. Zudem kannst du hier nicht nur auf steigende sondern auch fallende Kurse setzen und so von allen Marktbewegungen profitieren. 

Probiere es einfach aus und mische mit, anstatt nur darüber zu lesen!

Bitcoin kaufen Zum Vergleich

62 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

Wie siehst du die Entwicklung des Bitcoin Kurs in der Zukunft?

Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus!
Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock]

Die Ausführungen in diesem Artikel stellen keine Handelsempfehlungen und keine Anlageberatung dar.