Nach fast genau 3 Jahren ist es endlich soweit. Der Bitcoin Kurs hat sein altes Allzeithoch von knapp 20.000 USD nach oben durchbrochen und bewegt sich aktuell auf die 21.000 USD Marke zu. Der starke Anstieg wurde zwar bereits seit Wochen angekündigt aber es war natürlich nicht klar, wann es wirklich soweit ist.

Bitcoin wird zu einem anerkannten Finanzprodukt

Wir haben bereits vor Jahren, als der Bitcoin Kurs auf bis zu 3.000 USD in 2018 korrigiert hat, immer wieder gesagt, dass es nur eine kurzfristige Korrektur ist und BTC anschließend wieder in Richtung Allzeithoch verlaufen wird.

Natürlich ist es im Nachhinein einfach aber es gab in den letzten Jahren mehr als genug Hinweise darauf, dass die Reise für Bitcoin noch lange nicht vorbei ist.

Die privaten Investoren waren schnell von den fallenden Kursen verunsichern und haben sich von Bitcoin abgewendet. Investoren, die sich in der Materie auskennen, haben diese Gelegenheit genutzt, um noch mehr in BTC zu investieren.

Doch dieses Jahr steht nicht mehr wie 2017 im Zeichen der privaten Investoren. Es hat sich in der Zwischenzeit viel getan und mittlerweile ist Bitcoin zu einem anerkannten Finanzprodukt geworden.


Wähle die beste und sicherste Börse für dich

Sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden ist nicht immer leicht. Daher empfehlen wir dir einen Blick auf unseren Bitcoin Broker & Börsen Vergleich zu werfen. Handel auf den sichersten und besten Börsen weltweit! Zum Vergleich


Institutionelle Investoren übernehmen das Ruder

Institutionelle Investoren zeigen aktuell ein erhöhtes Interesse und investieren zusammen Milliarden in Bitcoin. Es haben anscheinend auch die Big Player erkannt, dass sich BTC als Absicherung gegen die Inflation sehr gut eignet.

Fast täglich werden Anträge von Unternehmen bei der SEC eingereicht, um in Bitcoin zu investieren. Und es scheint so, dass es erst der Anfang ist. Die Welle der institutionellen Investoren, auf die solange gewartet wurde, ist endlich angekommen.

Das Geld der Wallstreet wird langsam aber sicher in Richtung Bitcoin fließen. Zwar nur zu einem Bruchteil des gesamten Volumens aber dennoch ausreichend, um den BTC Preis nach oben zu treiben.

Die nächsten Jahre sind bullish für Bitcoin

Auf diese starke Nachfrage trifft ein fallendes Angebot, das grundsätzlich für einen Kursanstieg förderlich ist. Denn bereits heute übersteigen die täglichen Bitcoin Käufe die tägliche Produktionsmenge neuer BTC.

Im Jahr 2024 erwartet uns eine weitere Angebotsverknappung, die die tägliche Produktionsmengen erneut halbiert. Wenn bis zu diesem Zeitpunk die Nachfrage nach Bitcoin weiterhin steigend ist, wird es zu einem starken Bitcoin Kurs-Anstieg in den nächsten Monaten und Jahren kommen.

Wir freuen uns zusammen mit euch über die 20.000 USD. Es war ein langer und steiniger Weg aber letztendlich ist genau das eingetroffen, was wir euch über die letzten Monate und Jahre versucht haben zu vermitteln. Bitcoin ist eine Revolution und wird unser Geldsystem in den nächsten 50 Jahren massiv auf den Kopf stellen.

Bitcoin kaufen Alle Kryptowährungen anzeigen

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.