Das Bitcoin Halving ist heute auf den Tag genau 2 Monate her. So groß die Euphorie vieler Neulinge rund um das Event war, so langweilig mag vielen Crypto-Fans die aktuelle Phase erscheinen. Alteingesessenen BTC Fans dürfte vorher schon klar gewesen sein, dass sich nach dem Halving im Bitcoin Kurs nichts bzw. nicht direkt etwas tut. Manche sprechen sogar von der üblichen „Post-Halving-Depression“.

Doch trotz der aktuellen Konsolidierungsphase mit der geringen Volatilität, hält sich der Bitcoin Kurs wacker über der 9.000 USD Grenze und liegt dabei seit dem Halving sogar 7,5% im Plus. Das kann sich trotzdem sehen lassen. Wenn es nach der Crypto Research Firma Weiss Crypto Ratings geht, gibt es 3 massive Gründe, warum der nächste Bullrun kommen wird und nicht mehr lange auf sich warten lässt. Wir fassen euch die Meinung der Analysten zusammen.

Google Abonnieren

Bitcoin Kurs Boost durch QE Infinity

Den ersten der 3 Gründe, warum man trotz der aktuellen Konsolidierungsphase langfristig bullish auf Bitcoin sein sollte, sieht Weiss Crypto Ratings in „QE Infinity“ der amerikanischen FED. Im Zuge der Coronakrise haben viele Zentralbanken weltweit ihre lockere Geldpolitik weiter ausgebaut, vor allem die Federal Reserve in den USA. Des Öfteren ist dabei der Begriff „unendlich“ oder „unlimitiert“ gefallen, weshalb diese Phase der Quantitativen Lockerung auch als „QE Infinity“ bezeichnet wird.

Laut Crypto Weiss Ratings wurden so in 13 Wochen 2,9 Billionen USD ins Finanzsystem gepumpt, was unglaublichen 22 Millionen USD in der Minute entspricht. Die Analysten sprechen hier von „Korruption des Geldes in industriellem Maßstab“. Außerdem sehen sie einen Wechsel des Verhaltens von Investoren, der dem Bitcoin Kurs zu Gute kommen kann.

Historisch gesehen strömen Investoren in Gold als sicheren Hafen, wenn sie das Vertrauen in Papiergeld verlieren. Dieses Mal werden sie auch in Bitcoin investieren. Und in der Tat, beide sind bereits auf dem Vormarsch.
Seit der Pandemie-Panik hat Bitcoin jedoch schneller zugelegt und Gold übertroffen. Und dies ist erst der Anfang …


Bitcoin kaufenTrade auf der weltweit führenden Social-Trading-Plattform!

Schließ dich Millionen von Menschen an, die bereits entdeckt haben, wie sie smarter investieren können, indem sie die besten Anleger unserer Community kopieren oder selber kopiert werden und dadurch ein zweites Einkommen erzielen. Jetzt starten!


Die Institutionen kommen

Einen weiteren großen Grund für zukünftig neue Höhen im Bitcoin Kurs sehen die Analysten von Weiss Crypto Ratings in der lang ersehnten Institutionalisierung von BTC, die seit diesem Jahr Fahrt aufzunehmen scheint. Hier einige Ereignisse der letzten Wochen und Monate, die diese Entwicklung unterstreichen:

  • Hedgefonds-Legende Paul Tudor Jones investiert 210 Millionen USD seines Geldes in Bitcoin bzw. Bitcoin Futures.
  • Der Grayscale Bitcoin Trust kauft mit Kundengeldern alleine mehr BTCs auf, als neu gemined werden
  • Venture Capitalist Andreessen Horowitz hat vor kurzem eine halbe Milliarde USD für Crypto-Startups eingesammelt

Diese Beispiele zeigen, dass institutionelle Anleger definitiv immer mehr gewillt sind Bitcoin mit in ihr Portfolio aufzunehmen. Aufgrund der geringen Marktkapitalisierung des digitalen Assets können die großen Summen von institutionellen Anlegern langfristig massive Auswirkungen auf den Bitcoin Kurs haben.

Bitcoin Kurs auf 70.000 USD laut S2F

Zu guter Letzt nehmen die Analysten von Weiss Crypto Ratings noch Bezug auf das Stock-to-Flow Modell (S2F) von PlanB, welches mit Abstand das bekannteste Modell für den Bitcoin Kurs ist. S2F basiert auf der Beobachtung, dass ein Gut umso wertvoller wird, je knapper es ist. Und es misst die Knappheit, indem es die jährliche Produktion mit der Menge vergleicht, die zum Kauf und Verkauf zur Verfügung steht (zirkulierendes Angebot).

Das Bitcoin Halving hat in diesem Zusammenhang den Stock-to-Flow Wert von BTC auf 56 verdoppelt, womit das digitale Asset schon nah am S2F-Wert von 62 von Gold liegt. In der Vergangenheit gab es in den 12-18 Monaten nach einem Halving immer wieder parabolische Wachstumsphasen im Bitcoin Kurs.

Das Stock-to-Flow Modell sagt hier laut den Analysten von Weiss Crypto Ratings einen Bitcoin Kurs von 70.000 USD bis Mitte 2021 bzw. 100.000 USD bis Ende 2021 voraus. Fraglich ist natürlich noch, ob diese Prognosen halten werden, allerdings modelliert das S2F Modell den BTC Preis in der Vergangenheit sehr gut.

S2F Modell

Diese 3 Punkte der Analysten von Weiss Crypto Ratings stellen in jedem Fall mehrere Gründe dar, weshalb Bitcoin eine rosige Zukunft in den nächsten Monaten und Jahren bevorstehen könnte. Wann und wie sehr der Bitcoin Kurs dabei steigen wird kann natürlich keiner genau vorhersagen. Trotzdem sind immer mehr Menschen positiv auf BTC gestimmt und integrieren es zu einem Teil in ihr Portfolio. Falls du auch von Bitcoin überzeugt sein solltest und deine eigene Recherche gemacht hast, haben wir unten noch einen Tipp für dich, damit du dir die Arbeit sparst eine passende Börse für den Kauf zu suchen und vermeidest wohlmöglich in die falschen Hände zu geraten. Probier es einfach aus!

Möchtest du dich bei Bitcoin rechtzeitig am Markt platzieren?

Auf der mehrfach ausgezeichneten und preisgekrönten Plattform von eToro kannst du das tun! Insbesondere für Anfänger bietet die Plattform eines der besten User-Erlebnisse weltweit. Zudem kannst du hier nicht nur auf steigende sondern auch fallende Kurse setzen!

Probiere es einfach aus und mische mit, anstatt nur darüber zu lesen!

Bitcoin kaufen Alle Kryptowährungen anzeigen

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

[Bildquelle: Shutterstock]

Die Ausführungen in diesem Artikel stellen keine Handelsempfehlungen und keine Anlageberatung dar.