Der Bitcoin Kurs ist wieder gefallen. Dieses Mal unter die wichtigste Unterstützungsgrenze auf 47.360 US-Dollar. Allerdings hat er wieder an Fahrt aufgenommen und stand bei Redaktionsschluss auf knapp 49.000 US-Dollar. Die Altcoins hingegen haben heute wieder Boden gut gemacht und seit gestern zweistellige Gewinne eingefahren.

Bitcoin Kurs fällt auf 47.360 US-Dollar und somit unter die wichtigste Unterstützungsgrenze. Mittlerweile hat BTC aber wieder über 2.000 US-Dollar hinzugewonnen und steht derzeit bei knapp 49.000 US-Dollar. Während BTC wieder deutlich fiel, haben die Altcoins zugelegt und konnten seit gestern zweistellige Gewinne einfahren. Dennoch sind die Finanzanalysten noch sehr vorsichtig und John Bollinger warnte die Anleger, dass dies kein Zeitpunkt ist, um Gewinne zu machen.

Vor allem die dezentralen Finanzen (DeFi) und die nicht fungiblen Token (NTF) drängen nach oben und dabei sind Telos (TLOS), Alpha Finance Labs (ALPHA) und Gnosis (GNO) die größten Gewinner in den letzten 24 Stunden. Dies zeigen beispielsweise die Daten von TradingView.

Telos gewinnt, da die Brücke zu Ethereum fertig ist

Telos war einer der größten Gewinner in den letzten 24 Stunden. Dabei ist Telos ein skalierbares Blockchain-Netzwerk, welches aus EOSIO-Software erstellt wurde. Dabei hat es sich auf die Erstellung von NFTs sowie Smart Contracts für dezentrale Finanzen, soziale Medien und Spiele konzentriert.

Wie von den Daten von Cointelegraph Markets Pro zu sehen ist, konnte der zinsbullische Ausblick für Telos bereits am 22. August gesehen werden. Dies liegt auch daran, dass in den letzten Wochen die Aufregung deutlich gestiegen ist. Das Telos Netzwerk hat sich auf die Veröffentlichung seiner Ethereum Virtual Machine (EVM) vorbereitet. Dieses wird eine Überbrückung von Assets zwischen den beiden Protokollen ermöglichen.

Alpha Finance Labs bekommt durch das Protokoll Upgrade einen Schub

Auch Alpha Finance Labs gehört zu den Gewinnern, während der Bitcoin Kurs fiel. Alpha Finance Lab ist ein DeFi-Protokoll mit Hebelwirkung. Dabei dürfte wohl ein großer Teil des Kursanstiegs an der Veröffentlichung von Alpha Homora V2 liegen. Der neue Minimal Funcition Mode wurde speziell für Leveraged-Yield-Landwirte entwickelt. Zudem erhielt ALPHA am 20. August noch einen Schub, nachdem ALPHA zum Binance Launchpad-Projekt des Jahres als leistungsstärkstes Projekt aus dem Inkubator der Börse im Jahr 2021 ausgewählt wurde.

Bitcoin Kurs fällt, Gnosis sammelt sich

Gnosis hat nach wie vor eine starke Nachfrage, da die Entwickler Ihre Aufmerksamkeit auf die Entwicklung einer dezentralisierten autonomen Organisation (DAO) richteten. Die DAO für das Asset-Management-System trägt den Namen Gnosis Safe. Innerhalb von zwei Tagen konnte der Kurs auf über 52 % ansteigen.

Trotz, dass der Bitcoin Kurs in die Knie gezwungen wurde, steht die Gesamtmarktkapitalisierung bei rund 2,1 Billionen US-Dollar. Die Dominanzrate von Bitcoin hingegen beträgt 43,8 %.

Satoshi Nakamoto, Craig Wright und Bitcoin Sicherheit, Crypto, Hardware Wallet

Ein Trezor Hardware Wallet  bietet ein Höchstmaß an Sicherheit für deine Kryptowährungen bzw. Private Keys! Trezor kombiniert Hardware mit einem Open Source Betriebssystem, dass speziell für den Schutz von über 1000 Kryptowährungen entwickelt wurde. Sichere heute noch deine Coins gegen Zugriff von außen und hol dir ein Trezor Hardware WalletJetzt bestellen!

Stephanie Hahn
Autor
Ich bin Stephie, wohne im schönen Andalusien und seit rund 5 Jahren bin ich von Kryptowährungen fasziniert. Dadurch, dass ich selbst investiere, bin ich natürlich immer bestens informiert, lasse mich aber nicht durch Emotionen leiten. Aber ich kann auch nicht abstreiten, dass ich risikobereit bin - muss man auch sein, bei solchen Geldanlagen. Ansonsten bin ich eine echte Leseratte, liebe das Meer und gute Musik.