Der Bitcoin Kurs hat seine Volatilität aus dem ersten Quartal 2020 in den letzten 2 Monaten eindeutig verloren und rangiert seit Anfang Mai mehrheitlich im Bereich zwischen 9.000 und 9.600 USD. Aktuell steht er zum Zeitpunkt des Verfassens des Artikels bei 9.130 USD und damit noch einmal etwas tiefer, als die Tage zuvor. Diese unspannende Konsolidierungsphase steht in starkem Kontrast zu sehr guten charttechnischen und fundamentalen Daten, wie diese Woche bereits mehrmals von uns berichtet. Viele fragen sich also, was nun als nächstes geschehen wird und wann es endlich wieder nach oben geht. Eine Antwort auf diese Frage könne eine neue Umfrage des bekannten Bitcoin Analysten PlanB auf Twitter geben, die sehr spannende Ergebnisse hervorgebracht hat.

Google Abonnieren

Mehrheit sieht Bitcoin Kurs von 20.000 USD kommen

Der quantitative Analyst PlanB ist vor allem für sein Stock-to-Flow Modell bekannt, das einen Bitcoin Kurs von 100.000 USD bis 2021 und langfristig sogar bis zu 1.000.000 USD vorhersagt. Dabei handelt es sich um eine der genausten Vorhersagen für den Preis der begehrten digitalen Taler, allerdings steht das Modell auch immer wieder in der Kritik.

Neben der Veröffentlichung seiner Modelle ist PlanB viel bei Twitter aktiv und hat dort 117.000 Follower, vornehmlich aus dem Crypto-Bereich. Durch eine kürzlich von ihm durchgeführte Umfrage unter seinen Anhängern kamen interessante Ergebnisse über die Zukunft des Bitcoin Kurs zutage.

So denken fast 70%, genauer gesagt 69,6%, der an der Umfrage teilgenommenen Leute, dass der Bitcoin Kurs in den nächsten 12-18 Monaten, also bis Mitte bzw. Ende 2021 über seinem letzten Allzeithoch von 20.000 USD liegen wird. Die Minderheit von 16,6% denkt dagegen, dass BTC unter 20.000 USD bleiben wird. 13,8% der Teilnehmer gaben eine neutrale Meinung mit „Ich weiß es nicht“ zum Besten.


Bitcoin kaufenTrade auf der weltweit führenden Social-Trading-Plattform!

Schließ dich Millionen von Menschen an, die bereits entdeckt haben, wie sie smarter investieren können, indem sie die besten Anleger unserer Community kopieren oder selber kopiert werden und dadurch ein zweites Einkommen erzielen. Jetzt starten!


Kurzfristige Angst vor einer Korrektur

Grundsätzlich befindet sich der Bitcoin Kurs charttechnisch in einem großen symmetrischen Dreieck, das das Allzeithoch bei 20.000 USD bis zum heutigen Zeitpunkt einschließt. Deshalb denken viele Analysten, dass ein großer Sprung nach oben in Zukunft geschehen wird.

Trotzdem scheiden sich die Geister bei der Frage, ob es kurzfristig nach unten oder nach oben gehen wird. Wie von uns heute berichtet spielt dabei die Angst vor einer Korrektur am Aktienmarkt eine große Rolle.

Wie gerechtfertigt sind die Ergebnisse?

Die Ergebnisse der Umfrage von PlanB zeigen eindeutig, dass die Mehrheit von einem neuen All-Time-High im Bitcoin Kurs in den nächsten 12-18 Monaten ausgeht. So positiv diese News für alle Bitcoin Fans auch ist, so kritisch muss man die Ergebnisse betrachten.

Zum einen errechnet PlanB im obigen Post, dass der Bitcoin Kurs kurzfristig auf 14.000 USD springen könnte (70% x 20.000 USD). So simpel diese Rechnung auch ist, so stark ist anzuzweifeln, ob sie wirklich so durchgeführt werden kann, um einen kurzfristigen BTC Preis zu ermitteln.

Ein anderer Kritikpunkt an der Umfrage von PlanB ist, dass sie mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht repräsentativ sein könnte. Das kommt dadurch zustande, dass PlanB mehrheitlich bereits stark Crypto-interessierte Follower hat, die seine bullishen Prognosen kennen. Dadurch spiegeln sie, wie PlanB auch selbst einräumt, nicht genau die Käufer und Verkäufer am gesamten Bitcoin Markt wieder.

Trotz dieser Kritikpunkte, kann sich das Ergebnis der Umfrage sehen lassen und lässt auf Großes für den Bitcoin Kurs in den nächsten 12-18 Monaten hoffen.

Falls du dich nun auch der weltweiten Adoption anschließen, also BTC kaufen wollen solltest und deine eigene ausführliche Recherche gemacht hast, achte unbedingt auf die Auswahl der richtigen Exchange oder des richtigen Brokers. Dein Geld und deine Coins sind nämlich nur so sicher, wie der Partner, dem du dabei vertraust. Nach unseren eigenen Tests können wir dir deshalb u.a. wegen der Benutzerfreundlichkeit eToro als Anlaufstelle empfehlen. Zudem kann man hier nicht nur auf steigende, sondern auch auf fallende Kurse setzen und so von jeder Marktlage profitieren. Bevor wir dir aber zu viel versprechen, klicke auf den Button und überzeuge dich einfach selbst!

Bitcoin kaufen Alle Kryptowährungen anzeigen

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

[Bildquelle: Shutterstock]

Die Ausführungen in diesem Artikel stellen keine Handelsempfehlungen und keine Anlageberatung dar.